Nachrichten

Oper Frankfurt verbucht Rekordeinnahme

In der gerade zu Ende gegangenen Spielzeit 2018/19 kann die Oper Frankfurt eine Rekordeinnahme an Eintrittsgeldern von rund 8,5 Mio. € verbuchen. Dieses Ergebnis ist umso erfreulicher, da gerade Produktionen, welche nicht dem Kernrepertoire angehören, […]

Kritik Oper

Mysterium »Krol Roger« an der Oper Frankfurt

Ein Moment der Stille, das Loslassen von Alltagsgedanken und die Bereitschaft, sich auf etwas Neues einzulassen, stehen meist zu Beginn einer jeder Yogastunde. Einen ähnlichen Anfang bietet auch Johannes Eraths Inszenierung von Karol Maciej Szymanowskis […]

Ankündigung

Die Spielzeit 2019/20 der Oper Frankfurt

„Auch in der Spielzeit 2019/20 schreiten wir den Raum ‚Oper’ in alle denkbaren Richtungen ab. Wir zeigen die Vielfalt bei bestmöglicher Qualität, szenisch wie musikalisch. Das Haus profitiert ungemein von der Kontinuität. Sebastian Weigle motiviert […]

Kritik Oper

Oper Frankfurt: »Die lustige Witwe« ist zurück

Heiterkeit und Trübsinn liegen in Claus Guths gefeierter Inszenierung des Operettenklassikers Die lustige Witwe (von Franz Lehár) eng beieinander. Ohne auf große Tanz- & Ensemblenummern (inklusive Cancan), Tamburizzakapelle und folkloristische Elemente zuverzichten, vermittelt er in […]

Kritik Oper

Oper Frankfurt: Otello (Wiederaufnahme)

Dass Erath aber auch Klassiker des Opernrepertoires geschickt in Szene setzen kann, bewies er u. a. in Frankfurt/M schon im Jahr 2011, mit einer Neuinszenierung von Giuseppe Verdis Dramma Lirico Otello. Diese Inszenierung wurde nun, zum Start in die neue Spielzeit 2018/2019, zum 3. und letzten Mal wiederaufgenommen. […]