Ankündigungen und Nachrichten Theater:
Ankündigung

Vorgestellt: Die Spielzeit 2019/20 am Theater Krefeld und Mönchengladbach

Michael Grosse und sein künstlerisches Leitungsteam haben den neuen Spielplan für 2019/20 vorgestellt Krefeld und Mönchengladbach. „Es gibt keine Zukunft ohne Herkunft“, leitete Generalintendant Michael Grosse die Vorstellung des neuen Spielplans für 2019/20 am Gemeinschaftstheater […]

Ankündigung

„Reicht leicht!“ Tollwood Sommerfestival 2019 präsentiert Theaterprogramm: 4x Open-Air-Theater bei freiem Eintritt

MÜNCHEN. Vom 26. Juni bis zum 21. Juli findet das Tollwood Sommerfestival 2019 unter dem Motto „Reicht leicht!“ im Münchner Olympiapark Süd statt. Das Festival zeigt in diesem Sommer Aktionstheater und großformatige Inszenierungen unter freiem […]

Ausgewählte Theater-Premieren in Rhein-Main in der Spielzeit 2018/19:

Nassim (Nassim Soleimanpour), Premiere/DSE: Sa. 1. September 2018, Staatstheater Mainz (U17)
Moby Dick (nach Herman Melville), Premiere: So. 2. September 2018, Staatstheater Darmstadt (Kammerspiele)
Der haarige Affe (Eugene O’Neill; Regie: Thomas Dannemann), Premiere  Fr. 7. September 2018, Schauspiel Frankfurt (Schauspielhaus)
WALPURGISNACHT. Eine deutsche Höllenfahrt, Premiere: Fr. 7. September 18, Theater Willy Praml FFM
räuber.schuldenreich (Ewald Palmetshofer; Regie: David Bösch), Premiere Sa. 8. September 2018, Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele)
Der Floh im Ohr (Georges Feydeau), Premiere: Sa. 8. September 2018, Staatstheater Wiesbaden (Großes Haus)
Theaterfestival Grenzenlos Kultur, 13.–23. September 2018, Staatstheater Mainz (Kleines Haus, U17 und andere Spielstätten) 
Johann Faustus (Hanns Eisler), Premiere: Do. 13. September 18, studioNAXOS im Theater Willy Praml FFM
Das weiße Band (nach dem Film von Michael Haneke), Premiere/UA: Fr. 14. September 2018, Staatstheater Darmstadt (Kleines Haus)
Richard III. (William Shakespeare), Premiere: Fr. 14. September 2018, Staatstheater Wiesbaden (Kleines Haus)
Zwei Monster (David McKee; Regie: Andreas Mach), Premiere So. 16. September 2018 , Schauspiel Frankfurt (Box)
Die Perser (Aischylos; Regie und Bühne: Ulrich Rasche), Premiere Fr. 28. September 2018 (Schauspielhaus)
Aus Staub (Jan Neumann; Regie: Jan Neumann), Uraufführung Sa. 29. September 2018, Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele)
Der Bußfertige (David Mamet), Premiere: Di. 30. September 2018, Staatstheater Wiesbaden (Wartburg)



Betrogen
(Harold Pinter), Premiere: Mo. 1. Oktober 2018, Staatstheater Wiesbaden (Wartburg)
Toulouse (nach dem Film »Toulouse« von David Schalko), Premiere: Di. 2. Oktober 2018, Staatstheater Wiesbaden (Wartburg)
2666 (Roberto Bolaño), Premiere: So. 7. Oktober 2018, Staatstheater Darmstadt (Kammerspiele)
Bilder deiner großen Liebe (Wolfgang Herrndorf), Premiere: So. 7. Oktober 2018, Staatstheater Mainz (U17)
Das Leben ein Traum (Pedro Calderón de la Barca), Premiere: Fr. 19. Oktober 2018, Staatstheater Mainz (Kleines Haus)



Der Diener zweier Herren
(Carlo Goldoni/Martin Heckmanns), Premiere: Do. 1. November 2018, Staatstheater Darmstadt (Kleines Haus)
Furor (Lutz Hübner und Sarah Nemitz; Regie: Anselm Weber), Uraufführung Fr. 2. November 2018 (Ein Auftragswerk des Schauspiel Frankfurt) (Schauspielhaus)
Pünktchen und Anton (Erich Kästner), Premiere: So. 4. November 2018, Staatstheater Mainz (Großes Haus)
An Oak Tree (Die Eiche) (Tim Crouch; Regie: Tim Crouch), Premiere Fr. 9. November 2018, Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele)
Der kleine dicke Ritter (Robert Bolt; Regie: Fabian Gerhardt), Premiere So. 18. November 2018 (Schauspielhaus)
Schade, dass sie eine Hure war (John Ford ), Premiere: So. 18. November 2018, Staatstheater Wiesbaden (Kleines Haus)
Momo (Michael Ende/ Vita Huber), Premiere: So. 18. November 2018 (15.00 Uhr), Staatstheater Darmstadt (Kleines Haus)
Status (Chris Thorpe), Premiere/DSE: Sa. 24. November 2018, Staatstheater Mainz (U17)
Patentöchter (Corinna Ponto und Julia Albrecht; Regie: Regina Wenig), Premiere So. 25. November 2018, Schauspiel Frankfurt (Box)



Mut und Gnade ~ Eine wahre Geschichte über Liebe und Tod
(Ken Wilber; Regie: Luk Perceval), Uraufführung Sa. 1. Dezember 2018 , Schauspiel Frankfurt (Bockenheimer Depot)
Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel (Theresia Walser), Premiere:  Fr. 7. Dezember 2018, Staatstheater Darmstadt (Kammerspiele)
Jetzt aber anders (Inklusives Jugentheaterprojekt von Martina Droste und Aleksandra Scibor), Premiere Sa. 8. Dezember 2018, Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele)
Der eingebildete Kranke (Molière), Premiere:  Sa. 8. Dezmeber 2018, Staatstheater Wiesbaden (Kleines Haus)
Der Herzerlfresser (Ferdinand Schmalz), Premiere: Do. 13. Dezember 2018, Staatstheater Mainz (U17)

Eine Frau flieht vor einer Nachricht (David Grossman; Regie: Jessica Glause), Deutschsprachige Erstaufführung Fr. 11. Januar 2019, Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele)
Kleiner Mann – was nun? (Hans Fallada), Premiere: Sa. 12. Januar 2019, Staatstheater Mainz (Kleines Haus)
Warten auf Godot (Samuel Beckett; Regie: Robert Borgmann), Premiere Sa. 12. Januar 2019 (Schauspielhaus)
Der fröhliche Weinberg (Carl Zuckmayer), Premiere:Do.  24. Januar 2019, Staatstheater Wiesbaden (Wartburg)
sklaven leben (Konstantin Küspert; Regie: Jan-Christoph Gockel), Uraufführung im Rahmen der Frankfurter Positionen Sa. 26. Januar 2019, Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele)
Was ihr wollt (William Shakespeare), Premiere: Sa. 26. Januar 2019, Staatstheater Wiesbaden (Kleines Haus)



Vor Sonnenaufgang
(Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann; Regie: Roger Vontobel), Premiere Fr. 1. Februar 2019 (Schauspielhaus)
Komödie mit Banküberfall (Henry Lewis, Jonathan Sayer und Henry Shields), Premiere: Sa. 9. Februar 2019, Staatstheater Mainz (Kleines Haus)
Peer Gynt (Henrik Ibsen),  Premiere:  Sa. 9. Februar 2019, Staatstheater Darmstadt (Kleines Haus)
Leonce und Lena (Georg Büchner), Premiere: So. 10. Februar 2019, Staatstheater Mainz (U17)
Hier bin ich (nach Jonathan Safran Foer), Premiere: Fr. 15. Februar 2019, Staatstheater Wiesbaden (Kleines Haus)
Fastnachtsposse, Premiere: Di. 26. Februar 2019, Staatstheater Mainz (Großes Haus)



Alles was zählt
(Regie: Michael Lohmann), Premiere Fr. 1. März 2019, Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele)
Der Club (nach Takis Würger), Premiere: Fr. 8. März 2019, Staatstheater Wiesbaden (Kleines Haus)
The Nation (Eric de Vroedt; Regie: David Bösch), Deutschsprachige Erstaufführung Fr .29. März 2019 (Schauspielhaus)
Nur das Beste! (Dirk Laucke ), Premiere: Fr. 29. März 2019, Staatstheater Darmstadt (Kleines Haus)



1.440 Szenen für eine Stadt wie Frankfurt
(von und mit Rimini Protokoll; Regie: Helgard Haug), Uraufführung April 2019 , Schauspiel Frankfurt (Bockenheimer Depot)
Weisse Flecken (Jugendperformanceprojekt von Philipp Boos und Martina Droste), Premiere April 2019, Schauspiel Frankfurt (Box)
Sophia, der Tod und ich (Thees Uhlmann), Premiere: Sa. 6. April 2019, Staatstheater Mainz (externer Spielort)
Stimmen einer Stadt II (3 Monodramen von Martin Mosebach, Thomas Pletzinger und Antje Rávik Strubel; Regie: Anselm Weber), Uraufführungen Sa. 6. April 2019, Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele)
Der Idiot (Fjodor M. Dostojewski/Beka Savić), Premiere: Fr. 26. April 2019, Staatstheater Wiesbaden (Kleines Haus)
Eine neue Inszenierung von Jan-Christoph Gockel, Premiere: Fr. 26. April 2019, Staatstheater Mainz (Kleines Haus)
Die dritte Generation (Arbeitstitel; Clemens Bechtel & Maxi Obexer), Premiere: So. 28. April 2019, Staatstheater Wiesbaden (Wartburg)



Das Heerlager der Heiligen
(Jean Raspail; Regie: Hermann Schmidt-Rahmer), Uraufführung Mai 2019, Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele)
Rausch (Falk Richter; Regie: Rüdiger Pape), Premiere Mai 2019 , Schauspiel Frankfurt (Bockenheimer Depot)
Solaris (Stanisław Lem),  Premiere: Do. 16. Mai 2019, 20:00 Uhr, Staatstheater Darmstadt (Kammerspiele)
Die Verwirrungen des Zöglings Törleß (Robert Musil), Premiere: Fr. 17. Mai 2019, Staatstheater Mainz (Kleines Haus)
Peer Gynt (Henrik Ibsen; Regie: Andreas Kriegenburg), Premiere Sa. 18. Mai 2019 (Schauspielhaus)
Der Bärbeiß – Herrlich miese Tage (Annette Pehnt), Premiere: Mi. 22. Mai 2019, Staatstheater Mainz (U17)
Kranichstein (Volker Schmidt; Stadtteilprojekt),  Premiere/UA:  Mi. 29. Mai 2019, Staatstheater Darmstadt in Kranichstein



Siddhartha
(Hermann Hesse; Regie: Lisa Nielebock), Premiere  Do. 6. Juni 2019, Schauspiel Frankfurt (Kammerspiele)
Michael Kohlhaas (nach Heinrich von Kleist),  Premiere: Fr. 7. Juni 2019, Staatstheater Darmstadt (Kleines Haus)
Kabale und Liebe (Friedrich Schiller/Johanna Wehner), Premiere: Sa. 15. Juni 2019, Staatstheater Wiesbaden (Kleines Haus)