Festival go drag! Munich: „Drag ist für alle!“

Unter dem Titel „go drag! munich“ findet von 1. bis 5. Mai Münchens erstes Drag Festival statt. Workshops, Performances, Konzerte, Theater, Lesungen und Filme zeigen Drag-Kunst in allen Facetten.

Im Mittelpunkt stehen dabei nicht die bekannten Drag-Queens, also Männer, die Frauen verkörpern. Stattdessen konzentriert sich das Festival bewusst auf Drag-Kings und Quings, dargestellt von weiblichen, trans* und nicht-binären Künstler*innen.

Die Kurator*innen Gender Performance Legende Bridge Markland und Münchens Drag-Künstlerin Ruby Tuesday betonen, dass Drag für alle ist, es darum geht, Regeln zu brechen und spielerisch Gender-Normen über den Haufen zu werfen.

Das von Bridge Markland initiierte Festivalformat aus Berlin kommt nun zum ersten Mal nach München! Zum Festival kommen Stars der Szene wie Cora Frost und Pandora Nox, aber auch internationale Gäste aus Großbritannien, Kenia und Polen und vereinen sich mit der lokalen Dragszene in München.

Fünf Tage lang sind rund 30 Veranstaltungen zu sehen. Spielorte sind neben den beiden Festival-Initiatoren PATHOS theater und Gasteig HP8, das HochX, schwere reiter, NS-Dokumentationszentrum München, Drehleier und Kunsthalle München.

Auf den PATHOS-Bühnen startet das CUMA Kollektiv mit Vacation from Love (1.05) im schwere reiter ins Festival, das von Liebe, Sex, Rausch, Glanz und der Dreistigkeit der Unzufriedenheit erzählt und direkt im Anschluss im PATHOS theater das house of pathos (1.05) in eine Cabaret-Show der Superlative.

Am zweiten Festivaltag wird das schwere reiter zum theatre of gods and monsters und läd zur internationalen Cabaret-Show inklusive Achterbahnfahrt der Gefühle.

International anerkannte multidisziplinäre Künstler*in Majic Dyke verbindet Performance-Kunst, Life-Coaching und Gleichstellungsberatung und ist am 3.05 im PATHOS theater in der Lecture Performance LGBTQ+ Rights in Kenya erlebbar und am 5.05 im Drag King Workshop im schwere reiter studio.

Einen weiteren Drag King Workshop bietet am 4.05 im schwere reiter studio der produktivste Drag King Berlins, der König von Kreuzberg: Buba Sababa. Der Cora Frost erzählt in LOVE ME am Abend im schwere reiter von Männern, die die Welt ein wenig besser gemacht haben und danach ruft das house of humans ins PATHOS theater mit einer fulminanten Cabaret-Show und zur letzten Party und Festivalnacht mit DJ Eléni!

Zum Abschluss bietet der Drag Flohmarkt am 5.05 mit Pinay Colada im PATHOS theater alles, was das Dragherz begehrt.

Daneben wird herzlichst zum Kennenlernen, Verbinden und Austausch eingeladen! Die »get together« bieten die perfekte Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre zu treffen und etwas zu essen:
01.05. | 17:00 | schwere reiter | Bee Food
02.05. | 18:00 | schwere reiter | Bee Food
04.05. | 18:00 | schwere reiter | Bee Food
Bee Food auf Instagram: instagram.com

Tickets: 6 – 30€ / einige Veranstaltungen sind kostenlos

Weitere Informationen zum gesamten Festival-Programm finden sich unter godragmunich.de.

Das go drag! munich festival wird initiiert vom PATHOS theater und der Gasteig München GmbH in Partnerschaft mit dem HochX, dem schwere reiter, dem NS-Dokumentationszentrum München, dem Theater Drehleier, der Kunsthalle München, der Münchner Stadtbibliothek und der Gasteig-Kulturstiftung, gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.
In Kooperation mit Motel One, rausgegangen, IN München, BR Puls und Queer.de.


GESAMTES FESTIVALPROGRAMM

01.05.2024

13 – 14:30 Workshop: Pandora Nox (DE/EN)
Gasteig HP8, Bewegungsraum MVHS, Haus K

15:00 king-ing the drag – drag-ing the king | Bridge Markland (DE/EN)
Gasteig HP8, SaalX

18:00 Vacation from Love | CUMA Kollektiv (EN)
schwere reiter (halle)

20:00 house of pathos | Cabaret Show + Party (EN)
PATHOS theater

02.05.2024

16:00 Nancy: On Drag | Nancy Nutter (EN)
Gasteig HP8, SaalX

18:00 Making of a Man | Quindell Orton (EN)
HochX

18:00 Vortrag: »Glamour, Trash und Politik« von Muriel Eichberger
NS-Dokumentationszentrum

20:00 theatre of gods + monsters | Cabaret-Show (EN) |
schwere reiter (halle)

20:30 »Re-Act!« | Harry Klein goes Kunsthalle
Kunsthalle München

03.05.2024

14:00 Lecture On LGBTQ+ Rights In Kenya | Majic Dyke (EN)
PATHOS theater

15 – 19:00 MakeUp Workshop: Alex Cameltoe (EN/DE)
Gasteig HP8, Probensaal

19:00 H to He | Claire Dowie (EN)
Gasteig HP8, SaalX

20:00 kings of munich | Cabaret-Show (DE)
Theater Drehleier

04.05.2024

12 – 15:00 Drag King Workshop: Buba Sababa (EN)
schwere reiter (studio) |

14:00 Film: Venus Boyz (EN; mit deutschem Untertitel)
Gasteig HP8, Projektor

14:00 & 17:00 Drag-Führung Perry Stroika (DE)
Kunsthalle München

16:00 Die Nacht in der wir Männer wurden (DE) | S. Rudat & das (i)denityteam
Hoch X

19:00 LOVE ME | Cora/Peter Frost (DE)
schwere reiter (halle)

21:00 house of humans | Cabaret-Show + Party (DE)
PATHOS theater

05.05.2024

11 | Wir sind, wer wir sind. Und das ist gut so. Eine Drag-Lesung für Groß & Klein. Stadtbibliothek im HP8, Kleiner Saal, Haus K
12 – 18:00 Dragflohmarkt/Flea market | Pinay Colada
PATHOS theater

12 – 13:30 Drag King Workshop: Majic Dyke (EN)
schwere reiter (studio)

14:00 Film: Man for a Day (DE/EN)
Gasteig HP8, Projektor

16:00 Podiumsdiskussion mit Buba Sababa, Majic Dyke, Eric Big Clit & Magdalena München (EN) | Gasteig HP8, Probensaal

18:00 »nathan in the box« | Bridge Markland (DE)
Gasteig HP8, SaalX

20:00 Die Nacht in der wir Männer wurden | S. Rudat & das (i)dentityteam (DE)
HochX