Zum Abschied noch einmal: Let’s do the Time Warp!

Richard O’Brien’s Rocky Horror Show – Sky du Mont und Ensemble ~ © Jens Hauer

Richard O’Brien’s Rocky Horror Show – Das Kult-Musical beendete mit dem Gastspiel in Bremen seine internationale Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz

Im Februar 2022 startete – coronabedingt mit 15-monatiger Verspätung – die von den Fans so sehnlich erwartete große internationale Tournee von RICHARD O’BRIEN’S ROCKY HORROR SHOW.

Beim letzten Gastspiel im Metropol Theater Bremen feierten die Cast, VIP-Erzähler Sky du Mont sowie die Verantwortlichen der Produktion rund um Regisseur Sam Buntrock und Produzent und Veranstalter Ralf Kokemüller (CEO Mehr-BB-Entertainment) den gelungenen Abschluss der knapp siebenmonatigen Tournee: In insgesamt 16 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz ließen sich 160.000 Zuschauer*innen von der aufregend frischen Überarbeitung der kultigen Produktion durch Regisseur Sam Buntrock begeistern.

Die vergangene Tournee glänzte durch eine noch nie dagewesene Riege namhafter VIP-Erzähler*innen. So stellten sich in Deutschland zum wiederholten Male Sky du Mont, Martin Semmelrogge und Ralph Morgenstern den bissigen Kommentaren des Publikums. Neu mit dabei waren Hardy Krüger Jr. und Rufus Beck, sowie Dr. Gregor Gysi, der an drei Abenden in Berlin seine Schlagfertigkeit bewies. In Zürich debütierte zur Freude des Publikums die Sportreporterikone Steffi Büchli, in Wien und Linz der Ex-Frontmann der Ersten Allgemeinen Verunsicherung Klaus Eberhartinger.

Seit der Berliner Weltpremiere im Jahr 2008 haben inzwischen knapp 1,5 Millionen Fans die bisher fünf Tourneen der international hochgelobten Inszenierung von Sam Buntrock gesehen. 50 Jahre nach der Premiere der legendären Kino-Version der ROCKY HORROR PICTURE SHOW ist für die Jahre 2024 und 2025 auch die Rückkehr des Kult-Musicals auf internationale Bühnen geplant.

Über all die Jahre bei der Rocky Horror Show Regie zu führen hat mir viel Freude und so manche große Überraschung beschert. Aber nichts hätte mich auf die Begeisterung des Publikums in 2022 vorbereiten können. Bei jeder neuen Tournee nahm ich ein, zwei Änderungen vor. Dieses Mal gab es einige tiefgreifendende visuelle, emotionale und erzählerische Überarbeitungen, die von den Fans leidenschaftlich aufgenommen wurden. Aber es war die körperliche Anwesenheit des Publikums, die den größten Eindruck hinterlassen hat – bei mir, bei uns allen. Die Rückkehr ins Theater, die Rückkehr zur Intimität. Diese Vereinigung als Gemeinschaft – das haben wir alle zusammen erreicht!“

Sam Buntrock

Eine solch große Tournee in diesen immer noch pandemiebedingt schwierigen Zeiten auf die Bühnen zu bringen, stellte uns vor ganz besondere Herausforderungen. Dass dies mit großem Erfolg gelungen ist, liegt an einem ganz besonderen Team-Spirit und der großen Leidenschaft innerhalb der Cast, Crew und allen Mitarbeitern. Allabendlich zu sehen, wie die Kraft des Live-Entertainment Gemeinschaft stiftet, wie sie das Publikum zu unterhalten und zu stimulieren vermag, hat wieder daran erinnert, warum wir unsere Branche so lieben. Zudem ist die zentrale Botschaft der Rocky Horror Show – „Don’t Dream it – Be it!“ – aktueller denn je und steht für all das, was wir in unserer westlichen Welt so wertschätzen: Toleranz und die Freiheit, seine Träume zu leben!

Ralf Kokemüller