ZDF-Sonderprogramm am Welttag des Buches zum Tabu-Thema Depression bei Kindern

Die Lebensfreude und Energie von Nicks (Aaron Sansi) neuer Bekannten Leni (Amelie Klein) ist ansteckend (© ZDF und Kristin Schmitt / Studio Zentral für ZDF)

Zum „Welttag des Buches“ feiert das ZDF am Samstag, 23. April 2022, mit einer besonderen Programmstrecke das Buch und andere Medien, die Heranwachsenden helfen können, die Welt besser zu verstehen und ihren individuellen Platz darin zu finden.

Das Jugend-Mystery-Drama „Geheime Schatten“, im ZDF um 9.35 Uhr und bereits ab 22. April 2022 in der ZDFmediathek, setzt sich mit Depressionen bei Kindern auseinander. Der zwölfjährige Nick ist häufig traurig und fühlt sich zunehmend antriebslos. Mit jemandem darüber zu sprechen, schafft er nicht. Seit Neuestem sieht er mitten in den unpassendsten Situationen einen dunklen Schatten, der ihn bis zu einer kurzen, aber totalen Bewegungsunfähigkeit ablenkt. Leni, eine neue Mitschülerin, durchschaut auf ganz eigene Weise seine Aussetzer und sucht zielstrebig den Kontakt zu Nick. Sie überredet Nick zu einer gemeinsamen Suche nach dem bedrohlichen Ding, das seine Gefühle niederdrückt.

Im Anschluss diskutiert Thea Dorn ab 10.20 Uhr erstmals in einem „Literarischen Quartett spezial – U21“ mit drei jungen Literaturbegeisterten über deren Lieblingsbücher zu Themen wie Lockdown, Angst, Einsamkeit, Freundschaft und Zuversicht. Junge Menschen ab Jahrgang 2001 konnten sich in einem bundesweiten Casting-Aufruf bewerben und Bücher vorschlagen, die sich ihrer Meinung nach besonders eignen, in dieser Zeit gelesen zu werden. Eine 21-jährige Studentin bringt Kacen Callenders „Felix Ever After“ mit, zwei 16-jährige Schüler Sibylle Bergs Roman „GRM“ sowie „Hard Land“ von Benedict Wells. Auch Gastgeberin Thea Dorn hat ihre Wahl getroffen und spricht mit ihren Gästen über „Der Fremde“ von Albert Camus.

In „PUR+: Was stimmt mit mir nicht?“ um 9.10 Uhr geht Moderator Eric Mayer in eine Jugendpsychiatrie und trifft dort vier Jugendliche. Was hilft gegen eine Manie oder den Drang, sich selbst zu verletzen? „PUR+“ räumt mit Vorurteilen über den Alltag in einer Psychiatrie auf.

Am darauffolgenden Sonntag, 24. April 2022, ist „Geheime Schatten“ Teil eines KiKA-Themenabendsab 19.25 Uhr: Neben der Ausstrahlung der „PUR+“-Folge, eines Beitrags in „logo!“ und des Films wird parallel ein „KUMMERKASTEN“-Chat angeboten. Mit Beginn der „PUR+“-Folge können Betroffene und Interessierte sich dort mit Fachleuten austauschen und in direkten Kontakt treten.

Die „PUR+“-Folge in der ZDFmediathek: zdf.de

zdftivide

kika.de

Hinweise zu weiteren Aktionen von Stiftung Lesen, ZDF, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, cbj Verlag und Deutsche Post zum Welttag des Buches: welttag-des-buches.de