Wintertanzprojekt 2022 der HfMDK Frankfurt am 11. Februar 2022

© Evgen Rom auf Pixabay

Seit über 20 Jahren lockt das Wintertanzprojekt im Februar viele tanzbegeisterte Menschen ins Gallus Theater, die bereit sind, sich immer wieder von der unbändigen Bewegungslust der jungen Tänzerinnen und Tänzer anstecken zu lassen und ihnen auf ihren künstlerischen Exkursionen in unterschiedlichste Bewegungswelten zu folgen.

Die Premiere des diesjährigen Wintertanzprojektes findet am Freitag, den 11. Februar 2022 statt. Weitere Aufführungen gibt es am Samstag, den 12. und Sonntag, den 13. Februar jeweils um 20 Uhr im GALLUS THEATER in der Kleyerstr.15 in Frankfurt.

Das Spektrum der im Wintertanzprojekt 2022 gezeigten Choreographien umfasst neue Arbeiten von Jean-Hugues Assohoto, Lou Menghan, Dieter Heitkamp und ein neues Stück von Isabelle Schad, das Ende Februar auf der 8. Biennale Tanzausbildung Stuttgart 2022 im Theaterhaus gezeigt werden wird.

Durch die Arbeit mit vielen verschiedenen Choreograph*innen haben die Studierenden Gelegenheit, die zahlreichen Facetten ihrer künstlerischen Gestaltungsfähigkeit spielerisch auszuloten – dynamisch, präzise, achtsam, bestechend, forsch!

WINTERTANZPROJEKT 2022

Eine Veranstaltung mit Studierenden des Studiengangs BAtanz der HfMDK
mit Unterstützung der Hessischen Theaterakademie

Premiere: Freitag, 11. Februar 2022
Weitere Aufführungen: Samstag, 12. Februar, Sonntag, 13. Februar, jeweils um 20 Uhr
im GALLUS THEATER Kleyerstr.15, 60326 Frankfurt a.M.
Kartenvorbestellung: 069 758060-20 17/12 Euro oder gallustheater.de

hfmdk-frankfurt.de