Wiederaufnahmen und Konzerte im Dezember am Staatstheater Darmstadt

Die Zauberflöte ~ Ensemble ~ Staatstheater Darmstadt © Stephan Ernst


Wiederaufnahme: Der Nussknacker

Mit Der Nussknacker eröffnete Hauschoreograf Tim Plegge die Spielzeit 2019/20 am Hessischen Staatsballett und landete damit bei Publikum wie Kritik gleichermaßen einen Erfolg. In einem neuen Arrangement der Musik Tschaikowskys, verschmilzt in der Choreografie Plegges der Weihnachtsalltag im Hause der Familie Silberhaus mit der Fantasiewelt der zehnjährigen Marie, die mit dem von ihrem Patenonkel Drosselmeier geschenkten und zum Leben erwachten Spielzeugnussknacker einige Abenteuer zu bestehen hat. Der Kampf gegen das Rattenheer unter der bösen Rattenkönigin und die Reise in das verheißungsvolle Zuckerland sind nur zwei Stationen auf Maries Weg der persönlichen Entwicklung. Die Ballettversion des Hessischen Staatsballetts entfernt sich vom Libretto des berühmten Handlungsballetts Marius Petipas und nimmt Bezüge zur Märchen -Vorlage „Nussknacker und Mäusekönig“ von E.T. A. Hoffmann. Zwischen skurrilem Spielwitz und vielerlei überraschenden Momenten besticht das Ensemble des Hessischen Staatsballetts in der mitreißenden Choreografie von Tim Plegge zur live eingespielten Musik der beiden Staatsorchester. Der großen Nachfrage folgend, wird der Weihnachtsklassiker auch in dieser Spielzeit in beiden Staatstheatern wiederaufgenommen.

Der Nussknacker

Ballett

Von: Tim Plegge mit Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski / ab 8 Jahren

Premiere/Uraufführung am Staatstheater Wiesbaden: 19. Oktober 19
Premiere am Staatstheater Darmstadt: 16. November 19
Wiederaufnahme am Staatstheater Darmstadt: 3. Dezember 22
Wiederaufnahme am Staatstheater Wiesbaden: Januar 23

Choreografie: Tim Plegge
Musikalische Leitung: Johannes Zahn
Bühne: Frank Philipp Schlößmann
Kostüm: Judith Adam
Licht: Tanja Rühl
Dramaturgie: Karin Dietrich

Besetzung:

Marie: Aurélie Patriarca
Nussknacker: Jorge Moro Argote
Oma Martha, Rattenkönigin: Masayoshi Katori
Drosselmeier: Ramon John
Tante Cécile: Margaret Howard
Frau Silberhaus: Sayaka Kado
Herr Silberhaus: Marcos Novais
Fritz: Alessio Damiani
Cousine Victoria: Greta Dato
Onkel Leopold: Taulant Shehu
Puppen: Manon Andral, Mei-Yun Lu, Meilyn Kennedy, Kristín Marja Ómarsdóttir, Kenedy Kallas, Kiran Bonnema, Alessio Pirrone, Rodrigo Juez Moral, Yamil Ortiz
Ratten: Marie Ramet, Daniela Castro, Isidora Markovic, Ludmila Komkova, Mirjam Motzke, Marcos Novais, Francesc Nello Deakin, Matthias Vaucher, Tatsuki Takada
Schneeflocken: Manon Andral, Isidora Markovic, Tatsuki Takada, Taulant Shehu, Marie Ramet, Alessio Pirrone, Yamil Ortiz, Kristín Marja Ómarsdóttir, Marcos Novais, Daniel Myers, Mirjam Motzke, Mei-Yun Lu, Kiran Bonnema, Ludmila Komkova, Meilyn Kennedy, Sayaka Kado, Kenedy Kallas, Rodrigo Juez Moral, Margaret Howard, Greta Dato, Alessio Damiani, Daniela Castro, Matthias Vaucher
Hofstaat: Manon Andral, Kenedy Kallas, Tatsuki Takada, Alessio Pirrone, Francesc Nello Deakin, Rodrigo Juez Moral, Matthias Vaucher, Kiran Bonnema, Yamil Ortiz, Mei-Yun Lu, Marie Ramet, Rita Winder, Isidora Markovic, Ludmila Komkova, Daniela Castro, Kristín Marja Ómarsdóttir, Meilyn Kennedy, Jiyoung Lee, Daniel Myers
Eltern als Indianer: Sayaka Kado, Taulant Shehu
Fritz als Flieger: Alessio Damiani
Cousine Zuckerfee: Greta Dato
Pferd: Margaret Howard, Marcos Novais
Blumenrausch: Manon Andral, Isidora Markovic, Francesc Nello Deakin, Alessio Pirrone, Rodrigo Juez Moral, Yamil Ortiz, Kiran Bonnema, Ludmila Komkova, Lucy May, Tatsuki Takada, Mei-Yun Lu, Daniela Castro, Kristín Marja Ómarsdóttir, Marie Ramet, Meilyn Kennedy, Kenedy Kallas, Matthias Vaucher
Hammond-Orgel: Waldemar Martynel, Ralph Abelein
12 Kinder: Aaleksandra Djirki, Anna Mohr, Carla Jägemann, Filippa Malmus, Iva Garruccio, Jasmin Gomaa, Johanne Panthöfer, Juna Schwendy, Lilian Bergner, Lilith Walliser, Luise Lauterbach, Nele Gnadt


Wiederaufnahme: Die Zauberflöte

In einer erfrischenden Lesart bringt Karsten Wiegand Mozarts Klassiker Die Zauberflöte einmal mehr zum Glänzen, in dessen Zentrum der Kinderkammerchor des Staatstheaters Darmstadt für einen quirlig-heiteren Zugang sorgt.

Die Zauberflöte

Familienfassung der Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Premiere: 26. Oktober 18
Wiederaufnahme: Sonntag, 11. November 22 (16:00 Uhr)

Musikalische Leitung: Johannes Zahn / Jan Croonenbroeck
Regie: Karsten Wiegand / Dirk Schmeding
Bühne: Bärbl Hohmann
Kostüm: Andrea Fisser

Besetzung:

Sarastro: Johannes Seokhoon Moon
Königin der Nacht: Rebekka Maeder / Jasmin Delfs
Pamina: Jana Baumeister / Cathrin Lange
Tamino: David Lee
Papageno: Georg Festl / David Pichlmaier / Julian Orlishausen
Papagena: Olivia Yang
1. Dame: Cathrin Lange / Rebekka Reister (Gast)
2. Dame: Solgerd Isalv / KS Katrin Gerstenberger
3. Dame: Anja Bildstein / Lena Sutor-Wernich
Monostatos: Michael Pegher

Opernchor des Staatstheaters Darmstadt
Kinder- und Jugendchor des Staatstheaters Darmstadt
Staatsorchester Darmstadt


Konzerte etc.:

Adventskonzert für Senior*innen
Instrumentalverein Darmstadt
Moderatorin: Iris Stromberger
Solist: Brett Carter
Ballett der Edith-Stein-Schule
So. 4. Dezember 22 (10:30 Uhr, Großes Haus

4. Kammerkonzert 2022/2023
Maurice Ravel Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncello F-Dur op. 35
Anton von Webern Langsamer Satz für Streichquartett
Ludwig van Beethoven Streichquartett B-Dur op. 130
Mit: Leonkoro Quartet
Donnerstag, 8. Dezmeber 22 Orangerie Darmstadt

Unerhört! – Pauline Viardot-Garcia
Werke von Pauline Viardot-Garcia
Mit Kammersängerin Katrin Gerstenberger und Pianistin Irina Skhirtladze begegnen wir der Komponistin Pauline Viardot-Garcia. Die vor 200 Jahren geborene Komponistin und Sängerin gilt als eine der einflussreichsten Musikerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts, in ihr vereinten sich unterschiedliche künstlerische Talente, sie gestaltete als Kosmopolitin entscheidend das europäische Kulturleben mit und sie versammelte in ihren abendlichen Salons die spannendsten Menschen ihrer Zeit.
Gesang: KS Katrin Gerstenberger
Klavier: Irina Skhirtladze
Donnerstag, 8. Dezember 22 (Kammerspiele)

Soli fan tutti – 4. Konzert 22/23
Franz Schubert Streichtrios B-Dur D111a und D471, „Gesänge des Harfners“ op. 12 D 478 bearbeitet für Bariton und Streichtrio von Peter Gilbert (UA)
Malcolm Arnold „Grand Fantasia“ für Flöte, Klarinette und Klavier
Oliver Kolb Sonate für Klarinette und Klavier „Hommage à Poulenc“ (UA)
George Enescu Oktett C-Dur für Streicher op. 7
Sonntag, 11. Dezember 22 (11:00 Uhr, Foyer Großes Haus)

Soundkitchen
Musikalische Begegnungen aus der internationalen Klangküche
Dienstag, 13. Dezember 22 (Kammerspiele)

Weihnachten mit Datterich
Ein sinnlicher Abend mit der Hessischen Spielgemeinschaft
„Wie de Datterich in de Himmel kumme is“: Das möchte die Hessische Spielgemeinschaft zum Jahresende 2022, nach einem Text von Robert Schneider, erzählen. Heiter, besinnlich, erkenntnisreich. Der Datterich ist unsterblich!
Einrichtung: Marga Hargefeld
Montag, 26. Dezember 22 (2. Weihnachtsfeiertag (Kammerspiele)


staatstheater-darmstadt.de