Wettbewerb „Jugend malt“ sucht die kreativsten Werke zum Thema Respekt

Einsendeschluss ist der 31. März 2022 / Alle aus Hessen zwischen 6 und 16 können mitmachen

© Garageband auf Pixabay

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst und die Kinderakademie Fulda suchen wieder junge Maltalente: Beim Wettbewerb „Jugend malt“ können Kinder und Jugendliche aus Hessen zwischen 6 und 16 Jahren mitmachen. Das diesjährige Thema lautet „RESPEKT gemalt“. Einsendeschluss ist der 31. März 2022.

Respekt ist wichtiger denn je

„Respekt wünschen wir uns alle: von der Familie und Freunden, von Fremden im Bus, auf dem Fußballplatz und im Straßenverkehr“, sagt Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn. „Wir wollen an einem Ort zu Hause sein, in dem das Miteinander zählt und die Vielfalt einer Gesellschaft. Gerade in der heutigen Zeit und vor dem Hintergrund einer Pandemie ist der Respekt vor der Unversehrtheit und Gesundheit unserer Mitmenschen wichtiger denn je. Das Thema ist eine Herausforderung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmern, aber ich bin sicher, dass sie uns wie jedes Jahr mit überraschenden, augenzwinkernden und einfallsreichen Bildern begeistern werden. Ich freue mich auf zahlreiche Einsendungen und wünsche allen, die mitmachen, viel Spaß beim Kreativwerden.“

Die Prämierung und Ausstellung der Gewinnerbilder ist für den 29. Juni 2022 in der Schlosskirche in Bad Homburg geplant. Im Anschluss werden die Gewinnerbilder noch an anderen Orten in Hessen der Öffentlichkeit präsentiert.

Jugend malt 2022

Link zur Ausschreibung: hessen.de

„Jugend malt“ ist ein Wettbewerb des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst und wird von der Kinderakademie Fulda organisiert. Bewertet wird in drei Altersgruppen: 6 bis 8 Jahre, 9 bis 12 Jahre und 13 bis 16 Jahre. In jeder Gruppe werden fünf Siegerbilder ermittelt und mit Geldpreisen ausgezeichnet. Hinzu kommen zwei Sonderpreise für Schulklassen. Seit dem Start des Wettbewerbs vor 20 Jahren sind insgesamt rund 34.000 Bilder eingereicht worden.