Wechsel am Staatstheater Augsburg: Neues Leitungs-Duo für die Digitalsparte

Lukas Joshua Baueregger und Benjamin Seuffert ~ Foto: Jan-Pieter Fuhr

Lukas Joshua Baueregger und Benjamin Seuffert übernehmen zum 1.12.23 die Leitung der Digitalsparte am Staatstheater Augsburg. Damit treten die beiden gemeinschaftlich die Position von Tina Lorenz an, die zum 30.11.23 das Augsburger Fünf-Sparten-Haus verlässt.

»Ich freue mich, dass mit Benjamin Seuffert und Lukas Baueregger zwei überaus motivierte Kollegen, die das Haus und die Abläufe bereits bestens kennen, die Verantwortung für unsere jüngste Sparte übernehmen und die erfolgreiche Arbeit von Tina Lorenz fortführen und mit eigener Handschrift entwickeln werden.«, so Staatsintendant André Bücker.

Benjamin Seuffert ist bereits seit der Spielzeit 2020/21 Teil der Digitalsparte und dort für den Bereich Digital Content & Interactive Media zuständig. Lukas Joshua Baueregger ist seit der Saison 2020/21 Regieassistent am Staatstheater Augsburg und hat zuletzt mit der Schauspiel-Inszenierung »Das Haus auf Monkey Island« und dem Augmented Reality-Projekt »Ein Flanellnachthemd« erfolgreiche eigene Regie-Arbeiten vorgelegt.

Das junge Team freut sich auf die neue Aufgabe: »Wir möchten Bewährtes weiterführen und gleichzeitig Neues ausprobieren, denn das Feld der Möglichkeiten verändert und erweitert sich ständig. Wir wollen untersuchen, welche Formen, Formate und Erzählweisen es braucht, damit digitales Theater neues Publikum anzieht. Dabei möchten wir sowohl selbst künstlerisch arbeiten als auch kuratieren und eine Plattform für kreativen Austausch bieten. VR wird weiterhin ein wichtiges Standbein für uns sein, mit dem wir weiter experimentieren wollen.«

Benjamin Seuffert studierte Interaktive Medien an der Hochschule Augsburg, einem Kooperations-Studiengang der Fakultäten für Gestaltung und Informatik mit dem Schwerpunkt digitale Mediengestaltung. Parallel zum Studium arbeitete er als Videotechniker, Softwareentwickler, Webdesigner und Animator. Seine Bachelorarbeit zum Thema »Virtual Reality für das Theater« schrieb er bereits am Staatstheater Augsburg, wo er seit 2020 engagiert ist. »Nachdem ich in den letzten drei Jahren das Digitaltheater mit aufbauen konnte, bin ich dankbar für die großartige Chance, die Sparte in Zukunft gemeinsam mit Lukas leiten zu können. Seine frischen Ideen und sein großer Enthusiasmus sind eine echte Bereicherung.«, so Benjamin Seuffert.

Lukas Joshua Baueregger ergänzt: »Benjamin ist in meinen Augen der ideale Team-Partner und ich freue mich sehr, nach meinen beiden Inszenierungen hier am Haus nun die Chance zu bekommen, mich auch in Leitender Position zu bewähren.« Theater begleitet ihn schon sein ganzes Leben: Nach dem Abitur absolvierte Lukas Joshua Baueregger mehrere Hospitanzen und Assistenzen, unter anderem am Bayerischen Staatsschauspiel, bei den Luisenburg-Festspielen und am Landestheater Niederbayern. Von 2017 bis 2019 war er fester Regieassistent an der Württembergischen Landesbühne in Esslingen und zeigte dort bereits erste eigene Regie-Arbeiten – wie auch am Staatstheater Augsburg, wo er seit 2020 als Regieassistent im Schauspiel tätig ist.

Dank Tina Lorenz‘ dreijährigem Engagement sei die bereits mit der hybriden Oper »Orfeo ed Euridice« 2019 gestartete Digitalsparte des Staatstheater Augsburg heute »hervorragend aufgestellt«, so Intendant André Bücker, und weiter: »Ich danke Tina Lorenz sehr für ihre wegweisenden Impulse und die kreative, tolle Arbeit.«


Die nächsten Digitaltheater-Projekte der laufenden Saison werden bereits von Benjamin Seuffert und Lukas Joshua Baueregger federführend betreut:

  • Bei »Game Music in Concert« spielen die Augsburger Philharmoniker Videospiel-Musik – vor Publikum im Kongress am Park und live gestreamt auf twitch, der Plattform für Gamer:innen im Netz (28. & 29.1.2024)

  • Um die Jahreswende wird eine neue Produktion für VR-Brillen erscheinen, die Details folgen zeitnah

  • Die Mono-Oper »Erwartung« wird als Single Player VR-Game im Februar 2024 anlässlich von Arnold Schönbergs 150. Geburtstag herausgegeben

staatstheater-augsburg.de