Vorverkauf für den Konzertfrühling Ingelheim 2021/2022 startete

Abwechslungsreiche Konzertreihe in der kING Kultur- und Kongresshalle präsentiert vom Rheingau Musik Festival

Sol Gabetta
Sol Gabetta (© Julia Wesely)

Der „Konzertfrühling Ingelheim“ ist Vorfreude pur auf den kommenden Festivalsommer des Rheingau Musik Festivals 2022! In insgesamt fünf Konzerten wird beim „Konzertfrühling Ingelheim“ ein facettenreiches, erstrangiges und sorgfältig zusammengestelltes Programm mit Künstlern und Künstlerinnen der Weltspitze erwartet. Die kING Kultur- und Kongresshalle in Ingelheim bietet mit ihrer außergewöhnlichen Architektur und ihrer herausragenden Akustik den passenden Rahmen für das erlesene Konzertprogramm der kommenden Saison 2021/2022.

Den diesjährigen kammermusikalischen Auftakt geben als „Frühblüher“ im November die Geigerin Julia Fischer und die Pianistin Yulianna Avdeeva mit Werken von Mozart, Enescu, Brahms und Ravel. Sol Gabetta und Bertrand Chamayou stellen im März u. a. ihre neue CD mit den beiden Cello-Sonaten von Mendelssohn Bartholdy vor. Albrecht Mayer und Fabian Müller bieten ein Programm für Oboe und Klavier in hochkarätiger Interpretation und das mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Vokalquintett ONAIR aus Berlin macht mit großartiger A cappella-Musik auf sich aufmerksam. Im Familienkonzert für Kinder zwischen 6-10 Jahren zeigen vier Schurken, was passiert, wenn sie auf eine junge und schlaue Musikkommissarin treffen.

Über die Konzertreihe „Konzertfrühling Ingelheim“

Mit dem „Konzertfrühling Ingelheim“ veranstaltet das Rheingau Musik Festival jährlich eine Konzertreihe für Jung und Alt in der neuen kING Kultur- und Kongresshalle in Ingelheim am Rhein mit ihrer inspirierenden kommunikativen Architektur und außergewöhnlichen Atmosphäre. Um auch über den Sommer hinaus ein hochkarätiges musikalisches Angebot anbieten zu können, hat Festivalintendant Michael Herrmann 2018 die festivaleigene Reihe „Konzertfrühling Ingelheim“ ins Leben gerufen. Diese findet in der Saison 2021/2022 zum dritten Mal statt und wird unterstützt von der J. Molitor Immobilien GmbH und der Sparkasse Rhein-Nahe.

Die Konzerte im Überblick:

Julia Fischer
Sol Gabetta / Bertrand Chamayou
Albrecht Mayer / Fabian Müller
ONAIR
Familienkonzert


Frühblüher“

Freitag, 12.11.2021, 20.00 Uhr, kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim
Julia Fischer, Violine | Yulianna Avdeeva, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate für Violine und Klavier Es-Dur KV 481 George Enescu Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 f-Moll op. 6 Johannes Brahms Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 G-Dur op. 78 Maurice Ravel „Tzigane“ für Violine und Klavier

Großartige Symbiose zwischen Violine und Klavier: Mit der hochgelobten Geigerin Julia Fischer und der fabelhaften Pianistin Yulianna Avdeeva stimmen zwei enthusiastische und engagierte Kammermusikerinnen auf den Konzertfrühling ein – und das, quasi als „Frühblüher“, schon im Herbst! Mit einem Klassiker der Duo-Formen, der Sonate für Violine und Klavier, nehmen die beiden preisgekrönten Künstlerinnen ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Zeit. Wolfgang Amadeus Mozarts genialem Spätstil und George Enescus „Gesellenstück“ stehen Johannes Brahms’ sommerlich gelöste G-Dur-Sonate und Maurice Ravels feurige „Tzigane“ gegenüber.
Karten zu: 50,– 40,– 30,– Euro (zzgl. Gebühren)


Emotionalität und atemberaubende Präzision“

Donnerstag, 3.3.2022, 20.00 Uhr, kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim
Sol Gabetta, Violoncello | Bertrand Chamayou, Klavier
Felix Mendelssohn Bartholdy
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 1 B-Dur op. 45
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 D-Dur op. 58
und weitere Werke
Sie strahlend, emotional sprühend, er „kühn, intelligent, empfindsam“ (Jan Brachmann). Zusammen entfachen Sol Gabetta und Bertrand Chamayou regelmäßig fesselnde Klangerlebnisse. In diesem Konzert entführen die beiden ihr Publikum in die Zeit von Felix Mendelssohn Bartholdy und stellen damit ihre neue CD vor, die bei SONY erscheint. Gern gesehene Gäste sind die beiden langjährigen Kammermusikpartner auf internationalen Festival- und Konzertbühnen. Und so verspricht auch dieser Abend Emotionalität und atemberaubende Präzision.
Karten zu: 50,– 40,– 30,– Euro (zzgl. Gebühren)


Fantasievolle Kammermusik auf höchstem Niveau“

Donnerstag, 10.3.2022, 20.00 Uhr, kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim
Albrecht Mayer, Oboe | Fabian Müller, Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate für Violine und Klavier e-Moll KV 304 (Fassung für Oboe und Klavier) | Franz Schubert Klavierstück Nr. 2 Es-Dur D 946 | Louis Klemcke Fantasie aus „Linda di Chamounix“ für Oboe und Klavier | Robert Schumann 3 Fantasiestücke für Oboe und Klavier op. 73 | Johannes Brahms Intermezzo für Klarinette und Klavier Nr. 1 Es-Dur op. 117 (Fassung für Oboe und Klavier) | Ludwig van Beethoven Sonate für Violine und Klavier F-Dur op. 24 „Frühlingssonate“ (Fassung für Oboe und Klavier)

Albrecht Mayer, Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker und einer der größten Solo-Künstler im Klassik-Geschäft, und Fabian Müller, der 2017 beim ARD-Wettbewerb gleich fünf Preise abräumte und zu einem der bemerkenswertesten Pianisten seiner Generation avanciert, laden ein zu einem fantasievollen Kammermusikabend. Mayer ist bekannt dafür, sich nicht rein aufs Oboen-Repertoire zu beschränken, und so locken auch diesmal neben „echten“ Stücken für Oboe und Klavier wieder exquisite Bearbeitungen aus anderen Registern.
Karten zu: 45,– 35,– 25,– Euro (zzgl. Gebühren)


Vocal Legends“ – Große Stimmen der Pop- und Rockgeschichte

Samstag, 2.4.2022, 19.00 Uhr, kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim
ONAIR – A cappella-Innovation aus Berlin
Vokales Bühnenspektakel mit Ohrwurmgarantie: Angefangen hat 2013 alles mit einem Arrangement des Volkslieds „Wenn ich ein Vöglein wär“ – daraus entwickelte sich eine einmalige Erfolgsgeschichte in der A Cappella-Welt: Wettbewerbserfolge, Auszeichnungen und begeisterte A Cappella-Fans von Chicago über Taiwan bis Moskau. Ihr Programm „Vocal Legends“ ist eine Hommage an Musik-Ikonen wie Pink Floyd, Led Zeppelin, Prince, Michael Jackson, Queen, Whitney Houston und viele andere. Es erwartet Sie ein vokales Bühnenspektakel – Ohrwürmer inklusive!
Karten zu: 38,– 28,– 20,– Euro (zzgl. Gebühren)


Familienkonzert

Sonntag, 3.4.2022, 11.00 Uhr, kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim
Kommissarin Flunke und die Schurken (Für Kinder zwischen 6-10 Jahren)
Die vier handfesten Schurken Romero Calzone, Al Arrabiata, Mozzarella und Diavolo haben das wichtige Etwas verloren, das es braucht, um gemeinsam zu musizieren. Sie spielen zwar genau das, was in den Noten steht, aber es klingt scheußlich! Um eine Riesenblamage zu vermeiden, brauchen sie Hilfe. Auftritt: Musikkommissarin Flunke von der Abteilung Superschlau. Kann sie den Schurken helfen und den kniffligen Fall lösen? Ein humorvolles und abenteuerliches Stück Musiktheater für die ganze Familie.
Karten zu: 10,– Euro für Kinder / 20,– Euro für Erwachsene (zzgl. Gebühren)


Kartenbestellungen unter:

Karten- und Infotelefon: 0 67 23 / 60 21 70 (Mo–Fr 9.30 bis 17.00 Uhr)
konzertfrühling.de

System- und Servicegebühren Alle Kartenpreise verstehen sich zzgl. einer Systemgebühr von 1,80 Euro pro Karte und einer Servicegebühr von 2,90 Euro pro Auftrag.

Karten sind außerdem bei Ticket Regional (zzgl. weiterer Gebühren) erhältlich 06 51 / 97 90 777

info@ticket-regional.de ticket-reginonal.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Alle Konzerte finden unter den Bedingungen der dann geltenden Corona-Schutzverordnung der Landes Rheinland-Pfalz statt.