Vorverkauf der 2. Internationalen Opernwerkstatt Waiblingen startet

Heute, 30. August, startet der Kartenvorverkauf für die 2. Internationale Opernwerkstatt Waiblingen. Ab dieser Woche werden die zwölf ausgewählten Stipendiat*innen auf den Social Media Kanälen der Internationalen Opernwerkstatt vorgestellt. Alle, die nicht in Waiblingen vor Ort sind, können die Meisterklassen im Stream auf YouTube und das Abschlusskonzert in der IDAGIO Global Concert Hall verfolgen.

Vom 20. bis 25. September wird Waiblingen zum zweiten Mal Zentrum des internationalen Opernnachwuchses: Zwölf Stipendiat*innen aus elf Nationen arbeiten sechs Tage öffentlich in Meisterklassen im Bürgerzentrum Waiblingen mit der aus Waiblingen stammenden Sopranistin Melanie Diener und dem international renommierten Bariton Thomas Hampson. Beim Abschlusskonzert am 25. September präsentieren sie sich gemeinsam mit den Stuttgarter Philharmonikern unter der Leitung von Dan Ettinger. Ein umfassendes Hygienekonzept gewährleistet allen Teilnehmenden und dem Publikum einen sicheren Operngenuss.

Die Opernwerkstatt findet auch in diesem Jahr hybrid statt: Die Meisterklassen werden live auf YouTube, der Website der Internationalen Opernwerkstatt und den Websites von Melanie Diener und Thomas Hampson ausgestrahlt. Das Abschlusskonzert wird auf IDAGIO Global Concert Hall gestreamt, der Vorverkauf für die IDAGIO-Tickets startet im September – nähere Informationen werden auf der Website der Internationalen Opernwerkstatt Waiblingen veröffentlicht. Damit wird zusätzlich die Möglichkeit geschaffen, die jungen Sänger*innen einem breiteren internationalen Publikum zu präsentieren. In diesem Jahr liegt der musikalische Fokus auf Mozarts Opern „Die Zauberflöte“ und „Così fan tutte“. Eine der ausgewählten Sängerinnen kommt über die Kooperation mit dem weltweit aktiven Netzwerk „Opera for Peace“, das Künstler*innen jeder Herkunft unterstützt und in der globalisierten Welt für eine inklusive und kreative Zukunft arbeitet.

2019 wurde die Internationale Opernwerkstatt Waiblingen ins Leben gerufen und hat sich in kürzester Zeit national und international einen Namen als Nachwuchsförderprogramm gemacht. Für die Stadt Waiblingen bietet die Opernwerkstatt eine großartige Plattform, die Menschen vor Ort, vor allem auch Kinder und Jugendliche, zu erreichen und für die Oper zu begeistern.

Die Internationale Opernwerkstatt Waiblingen ist ein Projekt der Stadt Waiblingen und wird ermöglicht mit der freundlichen Unterstützung der Josef Wund Stiftung gGmbH und der Wohninvest Holding GmbH.
Sie wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Kooperationspartner: Opera for Peace.

internationale-opernwerkstatt-waiblingen.de