»Virtuelle Buchmesse« der ARD

hr2-kultur sendet und streamt am Samstag, 14. März

Nach der Absage der Leipziger Buchmesse müssen Literaturfans nicht auf Lesungen und Interviews verzichten. hr2-kultur ist mit dabei, wenn unter der Federführung des MDR die ARD prominente Autor*innen ins Studio holt. Die Live-Übertragung läuft am Samstag, 14. März, von 10 bis 20 Uhr im Netz und im Radio.

Gäste der virtuellen Buchmesse sind unter anderem Marina Frenk, Nora Gomringer, Abbas Khider, Tom Kummer, Stephan Ludwig, Hans-Joachim Maaz, Katja Riemann, Valerie Schönian, Ingo Schulze, Greta Taubert, und Jan Wenzel.

Die virtuelle Buchmesse im Netz und Radio

Das vollständige Programm gibt es auf unter hr2.de. An dieser Stelle und auf dem Facebook-Kanal von hr2-kultur ist am Samstag von 10 bis 20 Uhr der Video-Livestream zu finden. Außerdem ist die virtuelle Buchmesse live in hr2-kultur zu hören.

Weitere Informationen unter buchmesse.ard.de