Violinistin und Influencerin Esther Abrami veröffentlicht erste Single bei Sony Classical

Esther Abrami Cover Single Clara Schumann (© Sony Classical)

Berlin, 05.03.2021 – Zum internationalen Frauentag veröffentlicht die französische Violinistin und Influencerin Esther Abrami als ihre Debütsingle bei Sony Classical ein Werk von Clara Schumann (1819–1896): Drei Romanzen für Violine und Klavier, op. 22: I. Andante molto. Die Aufnahme entstand in der Stoller Hall in Manchester zusammen mit dem Pianisten Iyad Sughayer.

Esther Abrami wollte auf ihrer Debütsingle unbedingt ein Werk von einer bedeutenden Komponistin spielen: „Es ist mir sehr wichtig, mich für Werke von Komponistinnen einzusetzen. Es macht unglaublich viel Spaß, solche Werke zu entdecken und zu spielen, deren Wert man zum Teil erst jetzt anerkennt. Ich freue mich besonders, für den internationalen Frauentag ein Stück der wunderbaren Clara Schumann aufzunehmen.“

2019 wurde Esther Abrami bei den Global Awards als allererste Klassikkünstlerin in der Kategorie Social Media Superstar nominiert.

Über die sozialen Medien gelingt es ihr, ein ganz neues Publikum an ihrer musikalischen Welt teilhaben zu lassen. In ihren Videos sieht man sie beim Üben und Vom-Blatt-Spielen, wobei sie viele nützliche Tipps und Techniken für angehende junge Geiger parat hat. Ihrer Begeisterung für die Musik folgen auf Instagram 200.000 Menschen, auf YouTube 100.000 und auf Tik Tok 230.000 Follower.

Esther Abrami hat am Royal College of Music studiert, und für ihr Masterstudium am Royal Birmingham Conservatoire erhielt sie ein Vollstipendium.

Sie gehört zu den brillanten jungen Künstlern, die Julian Lloyd Webber in seiner brandneuen Reihe »30 under 30« auf Classic FM vorstellt; andere wichtige junge Künstler in dieser Reihe sind der Cellist Pablo Ferrández, der Pianist Benjamin Grosvenor, der Cellist Sheku Kanneh-Mason und die Organistin Anna Lapwood.

Esther Abrami spielt eine Geige von Jean-Baptiste Vuillaume, eine Leihgabe der Beare’s International Violin Society.

Mit ihren vielfältigen musikalischen Plänen für dieses Jahr ist Esther Abrami auf dem besten Weg, eine der gefragtesten Nachwuchskünstler*innen der Klassikwelt zu werden, und sie möchte damit anderen jungen Musikern Mut machen und sie einladen, ihr auf ihrem Weg zu folgen.

sonyclassical.de