VIENNA ART WEEK 2018: Promising Paradise ~ 19.–25. November 2018

Das Leitungsteam der Vienna Art Week 2018 (© Christian Wind)

Von 19. bis 25. November 2018 dreht sich in Wien wieder alles um die Kunst: Promising Paradise lautet das vielversprechende Motto der diesjährigen VIENNA ART WEEK, die mit ihrem hochkarätigen Programm zwischen Klassik und Avantgarde die Kunststadt Wien ins Zentrum rückt. Ein dichter Veranstaltungsreigen mit rund 200 Veranstaltungen von 70 Programmpartnern lädt einmal mehr dazu ein, das reichhaltige Kunstgeschehen der Stadt zu entdecken.

Die Doppeldeutigkeit der Worte Promising Paradise im programmatischen Titel der VIENNA ART WEEK ist Konzept: Geht es um ein vielversprechendes Paradies oder vielmehr um ein Paradies, das versprochen wird?

Um ein „Paradise found“ oder ein „Paradise lost“? Diesen Fragen geht das Line-up Promising Paradise im MAK auf den Grund – eines der zahlreichen Highlights des VIENNA ART WEEK-Programms, das neben Ausstellungseröffnungen, Performances, Sonderführungen, Talks und Diskussionen auch den beim Publikum beliebten Open Studio Day umfasst: Rund 60 Künstlerinnen und Künstler öffnen dafür ihre Ateliers. Zahlreiche Touren durch Künstlerateliers, Artist-in-Residence-Studios und Galerien, zu Alternative Spaces und Kunstprojekten im öffentlichen Raum laden dazu ein, einen Blick hinter die Kulissen der Kunstproduktion in Wien zu werfen.

Zu den spannendsten Gästen der VIENNA ART WEEK zählen u.a. die renommierte New Yorker Performance-Spezialistin RoseLee Goldberg (USA), der Künstler Joep van Lieshout (NL), die Künstlerin Kaucyila Brooke (USA) sowie der Komponist und Schauspieler Christopher Chaplin (GB), die im Rahmen des Line-ups auftreten werden.

Das laufend aktualisierte vollständige Programm ist unter www.viennaartweek.at zu finden.