»UT« – Mittelalterliche Musik durch die finnische Brille, Querverbindungen

© Ensembles Gamut

Kurz und knapp „UT“ heißt das Debüt-Album des Ensembles Gamut!, welches auf einzigartig experimentelle Weise Alte Musik neu interpretiert, indem es mittelalterliche Musik mit Finnischer Folklore, Improvisation und Elektronik zu spannenden Klanglandschaften zusammenfügt.

So simpel der Titel des Albums, das am 4. Dezember 2020 erscheint, so viel mehr steckt in „UT“: Es bezieht sich sowohl auf das schwedische Wort „ut“ = „draußen / außen“ sein, aber auch auf „utanför“ = „einsam sein“ als auch auf Gamma Ut – die auf Guido von Arezzo rekurrierende erste Note des mittelalterlichen Notensystems. Die vier Mitglieder des Ensembles Gamut! (hier hat der Name Programm, da er die finnischen Wörter „Kamut“ = „Freunde“ und „Kamu“ = Kurzform für finnische Volksmusik in sich trägt) erschaffen mit Gesang, Blockflöten, Harfe, der finnischen Streichleier Jouhikko, Violone, Cembalo und Elektronik eine ganz eigene Klangwelt. Sie führen ausgehend von tiefverwurzeltem, musikologischem Forscherdrang durch Kontinente und Jahrhunderte in unsere Zeit: Ob Musik im Spanien des 13. Jahrhunderts, in unendlichen finnischen Wäldern oder in Corona-Quarantäne spielt, so drückt sie doch dieselben menschlichen Gefühle aus, von unerreichbarer Liebe, Leidenschaft, Verzweiflung bis zu Abschied und Tod – und: das Gefühl, inmitten der Gesellschaft außerhalb zu stehen.

Die Musiker*innen um die Sängerin Aino Peltomaa haben ihren Lebensmittelpunkt in Finnland, sind aber auch ganz Europa gern gesehene Gäste, z. B. beim Bachfest Leipzig, den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci – oder auch am 12. September 2021 im Rahmen des Festivals Via Mediaeval (via-mediaeval.de/) beim Kultursommer Rheinland-Pfalz. Die Cembalistin Marianna Henriksson hat an der Universität der Künste bei Mitzi Meyerson und der Blockflötist Juho Myllylä am Amsterdamer Konservatorium studiert, weshalb das Ensemble auch regelmäßig in den Niederlanden gastiert. Wie Ilkka Heinonen (Jouhikko, Kontrabass, Violone), der sich auf Nordeuropäische traditionelle Musikkulturen spezialisiert hat, suchen auch die anderen drei Ensemble-Mitglieder in verschiedenen Projekten nach Querverbindungen zwischen verschiedenen Musikkontexten, um, mit viel Fingerspitzengefühl, Sachverstand und Mut zum Ausprobieren, neue Klangwelten zu erschließen.

Die neue Einspielung im Überblick:

UT
Martin Codax, Ondas do Mare, aus: Canticas de Amigo
Finnisches Volkslied, Rannalla Itkijä
Finnisches Volkslied, Hae Pois Vain Sormukses
Johannes Ockeghem, L’Autre d’antan
Anonymus, þ Milde Lomb
Martin Codax, Mia Irmana Fremosa, aus: Canticas de Amigo
Finnisches Volkslied, Kylä Vuotti Uutta Kuuta
Francesco Landini: Questa Fanciull’ Amor
Anonymus, Per tropo fede
Anonymus, Ben lo sa Dio
Alfonso X El Sabio, Como poden per sas culpas
Estnisches Wiegenlied: Uni Tullee
Kanteletar, Armahan Kulku
Anonymus, Triste suis de vostre langheur
Finnisches Volkslied, Hyvää Iltaa Kultasein

Ensemble Gamut!
Aino Peltomaa, Gesang, mittelalterliche Harfe, Perkussion
Ilkka Heinonen, Jouhikko (finnische Streichleier), Alt-Jouhikko, Tenorgambe, Violone in G 
Juho Myllylä, Blockflöten, Elektronik
Marianna Henriksson, Cembalo
Recorded by Jyri Sariola & Matti Fredriksson
Mixed and mastered by Jyri Sariola
Produced by Aino Peltomaa, co-produced by Jarmo Julkunen & Antti Peltomaa
Vertrieb: Galileo Music (GSA), Daniel Dinkel
VÖ: 04. Dezember 2020

Links:
Video auf YouTube: youtu.be
ensemblegamut.com
Facebook: facebook.com/ensemblegamut
Instagram: instagram.com/ensemblegamut

Termine im Überblick:
13. November 2020: VÖ 2. Single und Video
04. Dezember 2020: VÖ Album
19. Juli 2021, 19.00 Uhr, Sastamala, Finnland, St. Mary

Sastamala Gregoriana Festival
I left my heart in Bruges
Ensemble Gamut!
Aino Peltomaa, Gesang, mittelalterliche Harfe, Perkussion
Juho Myllylä, Blockflöten, Elektronik
Ilkka Heinonen, Jouhikko (finnische Streichleier), Alt-Jouhikko, Tenorgambe, Violone in G 
Anna-Maaria Oramo, Gesang, Clavicymbalum

12. September 2021, Kultursommer Rheinland-Pfalz
Via Mediaeval – Nordlichter
Ensemble Gamut!
Aino Peltomaa, Gesang, mittelalterliche Harfe, Perkussion
Juho Myllylä, Blockflöten
Ilkka Heinonen, Jouhikko (finnische Streichleier), Alt-Jouhikko