Umsonst und draußen: »Elbphilharmonie Konzertkino« geht in die dritte Runde

Elbphilharmonie Konzertkino ~ Konzertkino 2018 Vorplatz Cube © Claudia Höhne

Hamburg, den 1. August 2019: Kaum sind die Sommerferien in Hamburg vorüber, lädt die Elbphilharmonie zu fünf attraktiven Zugaben in Sachen Urlaubsfeeling: vom 14. bis 18. August 2019 findet im Freien vor dem Konzerthaus wieder das »Elbphilharmonie Konzertkino« statt, bereits im dritten Jahr in Folge. Kostenlos und bei hoffentlich schönstem Hamburger Sommerwetter gibt es ein Programm für alle aus Klassik, World Music und Pop.

Das »Elbphilharmonie Konzertkino« präsentiert Live-Übertragungen von Konzerten aus dem Großen Saal der Elbphilharmonie auf den Vorplatz. Bei freiem Eintritt können Musikfans und Flaneure von den zur Elbe hin gelegenen Treppenstufen vor der Elbphilharmonie aus auf einer großen LED-Wand und bei exzellentem Sound fünf Abende lang das Konzertgeschehen aus dem Großen Saal verfolgen: Drei der besten Jugendorchester der Welt sind mit hervorragenden Dirigenten und Solisten zu erleben, die Wiener Art-Pop-Sängerin Soap&Skin kehrt mit dem Ensemble stargaze in die Elbphilharmonie zurück, die portugiesische Fado-Sängerin Ana Moura gibt dort mit ihrer Band ihr Debüt.

Die Live-Konzerte werden auf den multimedial ausgestatteten »Cube« mit integrierter LED-Wand übertragen, den die SAP zur Verfügung stellt. Innen ist der begehbare Medienwürfel mit mehreren Monitoren ausgestattet, auf denen diverse Informationen über die Elbphilharmonie laufen. Deshalb ist der Cube auch schon ab 12 Uhr geöffnet.

Ein gastronomisches Angebot, das bereits drei Stunden vor der jeweiligen Übertragung beginnt, begleitet das »Elbphilharmonie Konzertkino«. Sitzkissen können nach Verfügbarkeit ausgeliehen werden. Jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginnt startet die Live-Moderation aus dem Cube mit Anna Novák (NDR Kultur). Parallel zum »Elbphilharmonie Konzertkino« werden die Konzerte auch live ins Internet gestreamt und stehen hinterher als Video on demand kostenfrei zur Verfügung.

Neben SAP ermöglichen drei weitere Principal Sponsors – BMW, Montblanc und Julius Bär – sowie die Stiftung Elbphilharmonie das diesjährige »Konzertkino«. NDR Kultur begleitet als Kulturpartner die Abende mit Moderationen aus dem »Cube«.


Die Termine im Überblick:

Mittwoch, 14. August
National Youth Orchestra of the USA, Joyce DiDonato (Mezzosopran) / Dirigent: Sir Antonio Pappano
Tyson J. Davis: Delicate tension
Hector Berlioz: Les nuits d’été
Richard Strauss: Eine Alpensinfonie op. 64
20:00 Uhr: Konzertbeginn / ab 19:30 Uhr: Live-Moderation

Donnerstag, 15. August
Ana Moura
20:00 Uhr: Konzertbeginn / ab 19:30 Uhr: Live-Moderation

Freitag, 16. August:
European Union Youth Orchestra, Andreas Ottensamer (Klarinette) / Dirigent: Stéphane Denève
Guillaume Connesson: Flammenschrift
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 5 cis-Moll
20:00 Uhr: Konzertbeginn / ab 19:30 Uhr: Live-Moderation

Sonnabend, 17. August:
Soap&Skin mit stargaze

»From Gas to Solid / you are my friend«
20:00 Uhr: Konzertbeginn / ab 19:30 Uhr: Live-Moderation

Sonntag, 18. August:
Bundesjugendorchester / Dirigent: Alexander Shelley
William Walton: Johannesburg Festival Overture
George Gershwin / Robert Russell Bennett: Porgy and Bess Symphonic
Picture for Orchestra / Arrangement von Robert Russell Bennett
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73
20:00 Uhr: Konzertbeginn / ab 19:30 Uhr: Live-Moderation

Livestream über: elbphlharmonie.de