Umbau für TANZ DER VAMPIRE in Rekordzeit im Stage Metronom Theater Oberhausen

80-köpfige Crew arbeitet rund um die Uhr – 6 Meter hohe Wendeltreppe - Premiere am 10. Oktober 2019

Umbau für TANZ DER VAMPIRE in Rekordzeit Premiere am 10. Oktober 2019 im Stage Metronom Theater Oberhausen (© Stage Entertainment/Winkler Fotografie)

Oberhausen, 26. September 2019 – Sei(d) bereit! In nur wenigen Tagen verwandelt sich das Stage Metronom Theater in Oberhausen in das geheimnisumwobene Transsylvanien. Rund um die Uhr arbeitet seit dem 19. September eine 80-köpfige Crew an den aufwändigen Kulissen für das Kultmusical TANZ DER VAMPIRE von Michael Kunze und Jim Steinman.

Die Show, die weltweit bereits 9,4 Millionen Fans gesehen haben, enthält 23 Szenenwechsel, hat über 435 Lichtwechsel und verwandelt sich durch knapp 100 automatisierte Cues (Einsätze) immer wieder in neue Szenerien: Von Chagals Wirtshaus, über das Schloss des Grafen, die Bibliothek, bis hin zum Ballsaal, einem Friedhof oder die transsylvanische Wildniss – immer wieder entstehen neue Bilder, die die Zuschauer tiefer in die Welt des Grafen von Krolock hineinziehen.

Ein Highlight der Show ist die 6 Meter hohe imposante Wendeltreppe, auf der der mystische Graf von Krolock erscheint und mit der Wirtstochter Sarah das berühmte Duett „Totale Finsternis“ („Total Eclipse of the Heart“) singt. Ebenso beeindruckend ist die gigantische Grabwand, durch die die Vampire aus ihren Gräbern kriechen.

Bereits am 30. September muss die Bühnentechnik soweit fertig sein, dass die Proben auf der Bühne beginnen können. Denn schon zehn Tage später heißt es „Vorhang auf“ für den Publikumsliebling TANZ DER VAMPIRE!

Das Musical nimmt die Zuschauer mit auf ein turbulentes Abenteuer ins geheimnisumwobene Transsylvanien. Der Vampirforscher Professor Abronsius und sein Assistent Alfred suchen dort nach Vampiren, um endlich deren Existenz zu beweisen. Sie finden im Wirtshaus eines kleinen Bergdorfes Quartier und bereiten sich auf die Jagd nach den Blutsaugern vor. Alfred trifft beim Rundgang durch das Gasthaus auf die schöne Wirtstochter Sarah und verliebt sich prompt in die junge Frau. Sarah verdreht jedoch nicht nur dem jungen Wissenschaftler den Kopf. Auch Graf von Krolock, der ein Schloss in der Nähe des Wirtshauses bewohnt und Herr über einen Hofstaat von Vampiren ist, findet Gefallen an ihr. Er lädt die Wirtstochter zum alljährlichen Mitternachtsball in sein Schloss ein. Sie kann der Versuchung nicht widerstehen und folgt der Einladung des adligen Schlossherren. Professor Abronsius und Alfred ahnen Schlimmes. Sie machen sich auf, um Sarah vor dem Biss des Grafen zu retten.

TANZ DER VAMPIRE – Das Musical
Tickets & Informationen unter: 01805-4444* oder musicals.de
*(0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus den Mobilfunknetzen)