„ttt – titel thesen temperamente“ am Sonntag ( 5. April)

ttt - titel thesen temperamente, am Sonntag im Ersten. Max Moor gibt Informationen über aktuelle Ereignisse und wichtige Trends im deutschen und internationalen Kulturleben. ttt stellt Künstler aller Genres in den Mittelpunkt der Betrachtung, macht Kunst optisch erfahrbar, zeigt Zusammenhänge auf und stellt den Wettstreit der Meinungen in der Kulturszene dar. © ARD/Thorsten Eichhorst

„ttt – titel thesen temperamente“ (BR) kommt am Sonntag, 5. April 2020, um 23:05 Uhr im Ersten.

Die geplanten Themen:

Notre Dame

Eine Langzeit-Dokumentation zeigt jetzt die gefahrenreiche Rettung der Kathedrale von Notre Dame.

„ttt“ Heimspiele

„ttt“ hat Kulturschaffende und Künstlerinnen und Künstler eingeladen, uns und unsere „ttt“-Fans auf Instagram teilhaben zu lassen: Wie gehen sie gerade mit dieser besonderen Situation um? Welche Gedanken machen sie sich? Wie behalten sie ihren Humor? Wie verarbeiten sie all das schon jetzt in ihrer Kunst?

Die Geschichte des rechten Terrors

Sie waren nie weg – die Rechten heute sind nicht zufällig wieder da. Kontinuitäten und Staatsblindheit: die Geschichte des rechten Terrors in Deutschland. „ttt“ hat mit folgenden Experten gesprochen: Gideon Botsch (Uni Potsdam-Buch über die gesamte Geschichte rechter Gewalt seit 45), Niklas Frank (Sohn des NS Verbrechers Hans Frank. Buch: Auf in die Diktatur! Die Auferstehung meines Nazi-Vaters in der deutschen Gesellschaft), Andrea Röpke und Felix Benneckenstein (Neo-Nazi-Aussteiger).

Olaf Otto Becker

Was fotografiert ein Fotograf in diesen Zeiten? Leere Städte, Quality Time mit Tochter, anonyme Lebensmittelspenden, Armut und die Neugierigen, die ihm auch jetzt zu nahe kommen.

Philippa Perry

No 1 Bestseller UK: Philippa Perry: „Das Buch, von dem Du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen.“ Darüber, wie schmerzliche Erfahrungen aus der Kindheit weitergegeben werden und das Leben bestimmen.


Moderation: Max Moor

DasErste.de/ttt