Tom Stoppards Trilogie »KÜSTE UTOPIAS« am 8./9. Januar am Staatstheater Wiesbaden

Die Küste Utopias: Aufbruch ~ Staatstheater Wiesbaden ~ Ensemble ~ Foto: Karl und Monika Forster

Am 8. und 9. Januar kann am Hessischen Staatstheater Wiesbaden erstmals die Trilogie »Die Küste Utopias« des großen britischen Autors an einem Wochenende erlebt werden.

Besser als jeder Serienmarathon – denn die Zuschauer müssen sich um nichts kümmern: In den Pausen wird neben Wodka die passenden Philosophie-Exkurse, Mini-Russisch-Sprachkurse und natürlich handfeste kulinarische Stärkungen geboten!

Alle näheren Infos & das Rahmenprogramm finden sich unter staatstheater-wiesbaden.de/programm/spielplan/die-kueste-utopias-uebersicht/

»Die Küste Utopias« (Teil 1–3: »Aufbruch«, »Schiffbruch« & »Bergung«)

Schauspiel von Tom Stoppard
Deutsch von Wolf Christian Schröder

Inszenierung: Henriette Hörnigk
Bühne: Gisbert Jäkel
Kostüme: Claudia Charlotte Burchard
Musik / Sound: Bernd Bradler
Dramaturgie: Marie Johannsen, Anika Bárdos
Trailer: Andreas J. Etter
Schnitt: Siegersbusch Film

staatstheater-wiesbaden.de