TO PLAY OR NOT TO BE ~ Plakataktion des Frankfurter Theaters Willy Praml

Mit einer Plakataktion wendet sich das Frankfurter Theater Willy Praml an sein Publikum.
Der Anschlag ist ab sofort an allen Frankfurter Litfaßsäulen zu lesen.
Das Theater kann nicht spielen, aber plakatieren.
So bleibt es auch im November öffentlich, zumindest für diejenigen, die während des Lockdown an einer Litfaßsäule vorbeikommen. Der Inhalt des Plakats ist fiktiv.
Höchstwahrscheinlich und bedauerlicherweise wird es das KÖNIG-LUDWIG-TICKET nie geben.

© Theater Willy Praml

theater-willypraml.de