Till Brönner erhält für sein Sony Masterworks-Album »Christmas« den Doppel-Platin Jazz Award

Starjazzer Till Brönner erhält für sein Sony Masterworks-Album „Christmas“ den Doppel-Platin Jazz Award ~ Foto v.l.n.r.: Stephanie-Kristin Schulze (Senior Projektmanagement & Booking DEAG Classics AG), Michael Brüggemann (Vice President Classical & Jazz, Sony Music Germany), Alexander Boesch (Vice President International Marketing Sony Classical International), Till Brönner, Sven Schuhmann (Head of A&R and Project Development Classical & Jazz, Sony Music Germany), Kleopatra Tümmler (Artist Management), Jacqueline Zich (Bereichsvorstand DEAG Classics AG)© Sony Music

Zum Auftakt seiner Weihnachtstour erhielt Star-Trompeter Till Brönner in Berlin für sein Album „Christmas“ den selten vergebenen Doppel-Platin Jazz Award. Passend dazu wurde auch bekannt gegeben, dass „Christmas“ das meistverkaufte Album der offiziellen Jazz-Jahrescharts 2022 in Deutschland ist. Damit kann sich Till Brönner nach seinem Erfolg im Jahr 2021 mit seinem Album „On Vacation“ bereits zum zweiten Mal in Folge über den ersten Platz der meist-verkauften Jazzalben des Jahres freuen.

In diesen Tagen spielt Deutschlands bekanntester Jazzmusiker live vor ausverkauften Häusern in ganz Deutschland auf seiner von der DEAG Classics AG organisierten „Christmas“-Tour. Unter anderem trat Till Brönner beim ZDF Morgenmagazin und dem Adventsfest der 100.000 Lichter auf. Dort war seine Auszeichnung bereits bekannt gegeben worden.

Nach seinem ausverkauften Konzert in der Staatsoper Berlin feierten Vertreter seiner Plattenfirma Sony Music Entertainment und der DEAG Classics AG bei einer Award-Übergabe seinen Erfolg.

© Sony Music

„Christmas“ mit Pianist Frank Chastenier und Bassist Christian von Kaphengst ist ein puristisches Album voll kammermusikalischer Intensität und erfrischender Weite. Till Brönner gelingt hier eine einmalige Melange aus Aktualität und Zeitlosigkeit. Auf dem Album schlägt er einen stilistischen Bogen von deutschen Weihnachtsklassikern wie „Ich steh an deiner Krippen hier“ über nachdenkliche Popmomente wie dem berührenden Cover von George Michaels „Jesus To A Child“ bis zu elegant-loungigen Late-Night-Remakes amerikanischer Evergreens wie „Jingle Bells“ oder „Christmas Time Is Here“. Letzterem verleiht niemand Geringerer als Max Mutzke mit seinen souligen Vocals einen ganz besonderen melancholischen Touch.

„Christmas“ ist als CD, Vinyl und limitierte Dolby Atmos Blu-Ray erhältlich und kann digital in Stereo und den immersiven Formaten Dolby Atmos und Sony 360 Reality Audio gestreamed und downgeloaded werden.