Theaterhaus Stuttgart gründet eine neue Kompanie: die Gauthier Dance JUNIORS

Bundesförderung durch das Programm DIS-TANZ-START

Gauthier Dance JUNIORS//Theaterhaus Stuttgart ~ Arnau Redorta Ortiz, Maria Sayrach Baró ~ Foto Jeanette Bak

Aktiv, aktiver, Theaterhaus: Mitten in der Pandemie setzt die engagierte Stuttgarter Kultureinrichtung ein starkes Zeichen und ruft eine neue Tanzkompanie ins Leben, ihre zweite parallel zu Gauthier Dance! Mit der Gründung der Gauthier Dance JUNIORS//Theaterhaus Stuttgart geht für den Künstlerischen Leiter Eric Gauthier ein jahrelanger Traum in Erfüllung – den Tanz zukunftsfähig zu machen. Der Schlüssel für die Tanzinitiative ist die neue sechsköpfige Company. Schließlich sind die Ballettschulabsolvent*innen zwischen 18 und 22 Jahren der Zielgruppe in vielerlei Hinsicht sehr nah.

Seit Ende Januar 2022 bereiten sich die ersten vier Gauthier Dance JUNIORS auf ihren Einsatz in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen vor – mit speziellen, von Eric Gauthier entwickelten Education-Formaten. Darüber hinaus treten sie in eigenen sowie in Produktionen von Gauthier Dance auf. Als erstes wird sie das Publikum in Ohad Naharins Kultstück Kamuyot erleben, das im Sommer beim COLOURS International Dance Festival 2022 Wiederaufnahme-Premiere feiert. Ab dem Jahresbeginn 2023 werden die Gauthier Dance JUNIORS zu sechst und damit vollzählig sein.

Möglich machte die Kompanie-Gründung ein frisch aufgelegtes Programm des Bundes. Passgenau fördert DIS-TANZ-START bis zum Jahresende 2022 das erste Engagement von Berufseinsteiger*innen bei einer professionellen Company.

Gauthier Dance JUNIORS//Theaterhaus Stuttgart

Tänzer*innen: Ayda Frances Güneri, Angelo Minacori, Arnau Redorta Ortiz, Maria Sayrach Baró

Team Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart

Künstlerische Leitung: Eric Gauthier
Ballettmeister: Cesar Locsin, Luis Eduardo Sayago
Company Manager: Inga Kunz
Produktionsleitung / Künstlerisches Betriebsbüro Tanz: Daria Mosunova (als Gast), Maria Strom
Tourmanagement: ecotopia dance productions (ecotopiadance.com)

Wenn man Eric Gauthiers Credo in einem Satz zusammenfassen wollte, dann in diesem: Tanz ist für alle Menschen da! Doch in den vergangenen Jahren wurde dem Künstlerischen Leiter von Gauthier Dance immer mehr bewusst, wie wichtig ein spezieller Teil von „alle Menschen“ ist – die Jungen. Zumal es eine eiserne Regel für Kulturschaffende gibt: Wer sich nicht aktiv um das Publikum von morgen bemüht, hat schon verloren. Für die authentische Verbindung soll nun die neue und zweite Tanzkompanie am Theaterhaus Stuttgart sorgen – die Gauthier Dance JUNIORS. Die sechs Tänzerinnen und Tänzer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren sollen für jeweils drei Jahre engagiert werden. Ihr wichtigster Einsatzbereich ist die kulturelle Bildung. Damit revitalisieren sie ein Format, das die Company wegen ihres vollen Tourkalenders immer seltener anbieten kann: Das Gauthier Dance Mobil besucht Menschen, die nicht selbst ins Theater kommen können, direkt vor Ort – beispielsweise in Altenheimen, Krankenhäusern oder Jugendzentren. Dank der Gauthier Dance JUNIORS kann das Theaterhaus Stuttgart nun mehr solcher externen Vorstellungen spielen als je zuvor.

Ab April 2022 werden die Gauthier Dance JUNIORS mit der Initiative MOVES FOR FUTURE in großem Stil in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einsteigen, ermöglicht durch eine ganz besondere Bildungspartnerschaft zwischen der Stadt Stuttgart, der Daimler Truck AG sowie einer Reihe von Stiftungen. Mehr wird jetzt noch nicht verraten. Eine gesonderte Pressemeldung folgt.

Die Kunst wird darüber selbstverständlich nicht vergessen. Schließlich werden die Gauthier Dance JUNIORS auch mit eigenen, für sie konzipierten Programmen auftreten – wie Gauthier Dance im Theaterhaus Stuttgart sowie auf Tour. Der Unterschied: Die speziellen JUNIORS-Produktionen stehen ebenfalls im Zeichen der Nachwuchsförderung. Für die Choreographie zeichnen überwiegend vielversprechende junge Talente verantwortlich. Und selbst in der Technik werden zum Teil Teammitglieder in der Ausbildung eingesetzt. Die erste Premiere Renaissance (Arbeitstitel) der JUNIORS ist für den 22. März 2023 geplant, als Teil des Jubiläumsmonats „15 Jahre Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart“.

Unabhängig von dem beträchtlichen künstlerischen und gesellschaftlichen Mehrwert, für den die JUNIORS stehen, sieht Eric Gauthier die Company-Gründung als kulturpolitisches Statement. Denn die Chancen auf Anstellung für junge Tänzerinnen und Tänzer schwinden bekanntlich. Sie sind gefangen in dem Teufelskreis: ohne Erfahrung kein Engagement, ohne Engagement keine Erfahrung. Eine Juniorkompanie stellt die fehlende Brücke dar zwischen Ballettschule und der Anstellung in einer größeren Tanzkompanie. So sieht das auch der Dachverband Tanz. Mit dem Programm DIS-TANZ-START unterstützt er den Berufseinstieg junger Talente. Das Theaterhaus Stuttgart hat erfolgreich die Förderung beantragt. Was für ein Glück – denn für die Gründung der JUNIORS waren diese Mittel existentiell!

theaterhaus.com