Theaterfest zum Saisonbeginn der Theater und Philharmonie Essen

© Gordon Johnson auf Pixabay

Fünf Sparten feiern gemeinsam am Samstag, 27. August im Aalto-Theater und in der Philharmonie

(lifePR) Den Auftakt zu einer ereignisreichen Spielzeit 2022/2023 feiern die fünf künstlerischen Sparten der Theater und Philharmonie Essen am Samstag, 27. August mit einem gemeinsamen Theaterfest: Unter dem Motto „Eine verrückte Welt“ sind Kinder und Erwachsene herzlich ins Aalto-Theater und in die Philharmonie Essen eingeladen.

Ab 13 Uhr geben die Mitarbeiter*innen des Aalto-Musiktheaters, des Aalto Ballett Essen, der Essener Philharmoniker, der Philharmonie Essen und des Schauspiel Essen jede Menge Einblicke in das spannende Theater- und Konzertleben. Die Abteilugen von Maske bis Kostüm, von Dekoration bis Requisite zeigen ebenso, welchen Beitrag sie zu einer gelungenen Aufführung leisten wie die Werkstätten von der Schreinerei bis zum Malsaal. Die Ballett-Compagnie lädt zu einem öffentlichen Training ein, Schauspiel und Musiktheater bieten ein buntes Programm mit reichlich schrägen Nummern.

Vieles über die neue Spielzeit erfahren können Interessierte bei einer Talkrunde mit den Intendant*innen bzw. Künstlerischen Leitungen. Als weitere Attraktionen stehen unter anderem Walzerklänge mit dem Salonorchester, Kammerkonzerte mit den Essener Philharmonikern, eine Vorführung der Orgel im Alfried Krupp Saal, ein Pub-Quiz und ein generationsübergreifender Workshop für Menschen von 10 bis 100 Jahren auf dem Programm. Das neue Projekt „Aalto:StartUp“ feiert seine erste Premiere mit dem Programm „Aufbruch – A merry Odyssey“.

Kinder dürfen sich auf eine Theaterolympiade, einen Tanzworkshop, Bastelaktionen, Märchenlesungen, Konzerte mit dem Aalto Kinderchor oder eine Technikshow für die ganze Familie freuen.

Das Theaterfest endet mit einer Spielzeitpräsentation mit Solist*innen des Aalto-Musiktheaters, dem Opernchor und den Essener Philharmonikern um 18:00 Uhr. Wer dann immer noch nicht genug hat, kann anschließend um 19:30 Uhr noch die Schauspiel-Premiere von Franz Kafkas „Ein Bericht für eine Akademie“ in der Casa besuchen. Snacks und Getränke werden den ganzen Tag über angeboten.

Der Eintritt ist frei (Ausnahme: Premiere im Grillo-Theater).

Während des Theaterfestes werden an den Kassen im Aalto-Theater und in der Philharmonie vergünstigte Karten angeboten: Für Eigenveranstaltungen der Oper, des Balletts, der Philharmoniker, der Philharmonie sowie des Schauspiels, die bis zum 30. Dezember 2022 stattfinden, wird ein Rabatt von 10% gewährt. Ausgenommen sind Premieren und Sonderveranstaltungen.

theater-essen.de