Theater- und Konzertbesuch ist in Essen ab sofort ohne Nachweis möglich

Neue Regelung gilt für alle Veranstaltungen im Aalto-Theater, im Grillo-Theater, in der Casa und in der Philharmonie Essen

Compagnie des Aalto Ballett Essen in "Tütü mit Schuss - Die etwas andere Ballettgala" im Essener Aalto-Theater, Choreografie: Ben Van Cauwenbergh (© Bettina Stöß)

(lifePR) ( Essen, 11.06.21 ) Die sich entspannende Pandemie-Situation bringt weitere Erleichterungen für Theater- und Konzertbesuche mit sich: Ab sofort können Veranstaltungen in den Spielstätten der Theater und Philharmonie Essen – Aalto- und Grillo-Theater, Casa und Philharmonie – ohne Vorlage eines Nachweises über einen negativen Schnelltest, eine vollständige Impfung oder eine Covid-Genesung besucht werden.

Die neue Regelung betrifft bereits die Vorstellungen „Tütü mit Schuss“, „Bunbury – Ernst ist das Leben“ und das Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker am heutigen Freitag, 11. Juni. Die bislang geltende Nachweispflicht entfällt, da sowohl die Corona-Inzidenz des Landes als auch die Inzidenz der Stadt Essen den Grenzwert von 35 unterschritten hat.

theater-essen.de