»The Girl on the Train« ab 3. September am English Theatre Frankfurt

© English Theatre Frankfurt

Von ihrem Mann verlassen, sehnt sich die depressive Alkoholikerin Rachel Watson nach einem glücklicheren Leben. Stellvertretend projiziert sie alle ihre Wünsche auf das perfekte Paar, das sie täglich vom Zug aus beobachtet – glücklich und verliebt. Sie führen ein augenscheinlich perfektes Leben. Doch dann beobachtet Rachel etwas, das alles verändert. Stillschweigen zu bewahren scheint unmöglich und so geht Rachel zur Polizei. Ist ihren Beobachtungen zu trauen? Oder ist sie wirklich so unglaubwürdig, wie alle behaupten? Ein spannender Thriller mit einer komplexen Handlung, gespickt mit überraschenden Wendungen und einem unerwarteten Ende.

© English Theatre Frankfurt

The Girl on the Train

Ein Psychothriller nach dem gleichnamigen Bestseller von Paula Hawkins mit der Bühnenversion von Rachel Wagstaff und Duncan Abel

Premiere/Deutsche Erstaufführung am English Theatre Frankfurt: 3. September 21
Auf dem Spielplan bis zum 6. November 2021

Regie: Psyche Stott
Ausstattung: Ruari Murchison
Lichtdesign: Neil Brinkworth
Sounddesign: Herbert Homer-Wabeck
Movement Director: Andrea Gasparetto
Fight Director: Paul Benting

Besetzung:

Megan Hipwell: Rebecca Birch
Scott Hipwell: Ryan Cloud
Anna Watson: Caroline Moroney
Rachel Watson: Laura Matthews
D.I. Gaskill: Jonathan McGarrity
Kamal Abdic: Varun Raj
Tom Watson: James Sheldon

english-theatre.de