The English Theatre Frankfurt eröffnet die Spielzeit mit »Secret Life of Humans«

© The English Theatre Frankfurt

Third time’s a charm – im nun dritten Anlauf eröffnet Secret Life of Humans die Spielzeit 2022 / 23 unter dem Motto „The Present Is Tense, the Future Perfect!

And what a lucky charm it is: David Byrne, Autor von Secret Life of Humans, übernimmt selbst das Zepter und inszeniert als Regisseur das Stück komplett neu (Uraufführung 2017).

Zugleich Anekdote eines One-Night-Stands und Lebensgeschichte von Jacob Bronowski (TV-Evolutionsreihe „The Ascent of Man“, 1973), behandelt Secret Life of Humans nicht weniger als die Historie der Menschheit. Inspiriert von Bestsellerautor Yuval Noah Harari („Sapiens. A Brief History of Humankind“, 2011) öffnet Secret Life of Humans die Büchse der Pandora und erörtert die große Frage, was die Menschen zu den komplizierten Wesen macht, die wir sind.

Zur Handlung

Der Mathematiker und Forscher Dr. Jacob Bronowski, dessen bahnbrechende TV-Serie Naturwissenschaften populär machte, hatte immer eine eher optimistische Sicht auf die menschliche Evolution. Doch war sein rosiger Blick auf die Menschheit gerechtfertigt?

Die junge, mäßig erfolgreiche Wissenschaftlerin Ava meint nein. Als sie in ihrem Tinder-Date Jamie den Enkel Bronowskis erkennt, beschwingt das ihre Romanze maßgeblich. Während eines Besuches im Familienanwesen überredet Ava Jamie, die Tür zum großväterlichen Arbeitszimmer zu öffnen. Gemeinsam durchstöbern sie alte Unterlagen und öffnen dabei die Büchse der Pandora seiner Familiengeschichte. Dabei kommen nicht nur düstere Details der Familienchronik der Bronowskis zu Tage, sondern ihnen offenbaren sich auch sechs Millionen Jahre Menschheitsgeschichte.


Secret Life of Humans

Eine Reise zur Geschichte der Menschheit

Von: David Byrne
Uraufführung: 2017 (Edinburgh, Fringe Festival)

Premiere am English Theatre Frankfurt: Freitag, 16. September 22

Regie: David Byrne
Co-Regie: Richard Delaney
Kostüme: Melanie Schöberl
Lichtdesign: Charlie Morgan Jones
Sounddesign: Yaiza Varona
Videodesign: Zakk Hein

Besetzung:

Jacob “Bruno” Bronowski: Peter Clements
Ava: Suzy Kohane
Rita Bronowski: Olivia Hirst
Jamie Bronowski: Jamie Samuel Tropper

english-theatre.de