STARLIGHT EXPRESS für den PRG Live Entertainment Award (LEA) nominiert – Rollschuh-Musical geht ins Rennen um den Titel „Show des Jahres“

Große Freude beim Erfolgsmusical Starlight Express: Die Rollschuh-Show wurde für den renommierten Branchen-Award LEA als „Show des Jahres“ nominiert (Foto: Jens Hauer)

Am Montag, den 1. April 2019, wird in der Frankfurter Festhalle zum 14. Mal der renommierte PRG LEA für herausragende Leistungen im Bereich des Live Entertainments verliehen. Unter den Nominierten: Mehr-BB Entertainment mit „30 Jahre STARLIGHT EXPRESS“.

Der LEA gilt als einer der wichtigsten deutschen Kulturpreise. In den vergangenen Jahren gehörten Show-Giganten wie Stefan Raab oder Musicalwelterfolge wie „Der König der Löwen“ zu den Gewinnern des LEA, 2018 freute sich Helene Fischer mit dem Veranstalter Semmel Concerts über die Auszeichnung für die „Arena-Tournee des Jahres“. Verliehen wird die begehrte Trophäe in insgesamt 15 Kategorien, die Gewinner wählt eine 24-köpfige unabhängige Jury, die sich aus Medienvertretern und Branchenpraktikern zusammensetzt. In diesem Jahr hat STARLIGHT EXPRESS erstmals die Chance, als „Show des Jahres“ ausgezeichnet zu werden.

Mit knapp 17 Millionen Zuschauern und einer Spielzeit von über 30 Jahren gilt STARLIGHT EXPRESS laut GUINNESS WORLD RECORDS als das weltweit erfolgreichste Musical an einem Standort. Zum 30. Jubiläum im Juni 2018 wurde das Stück aus der Feder des Star-Komponisten Andrew Lloyd Webber aufwendig überarbeitet und mit innovativer Bühnen-Technik, modernen Kostümen und mitreißenden Songs neu inszeniert. „Im vergangenen Jahr haben wir mit STARLIGHT EXPRESS im Live-Entertainment-Bereich etwas Einzigartiges gewagt: Wir haben eine erfolgreich laufende Produktion vollständig überarbeitet und technisch, musikalisch und künstlerisch rundumerneuert“, erklärt Maik Klokow, Geschäftsführer der Mehr-BB Entertainment. „Die Nominierung zeigt, dass man sich auch in der Branche über diesen Mut freut. Ich bedanke mich sehr herzlich bei der Jury, die damit die Leistung des gesamten Teams, im Besonderen in der Überarbeitung der Produktion zum Jubiläum, anerkannt haben.“

www.starlight-express.de / lea-verleihung.de