SoRyang im Oktober zum ersten Mal mit dem Zagreb Philharmonic Orchestra und Kristjan Järvi auf Europatour

SoRyang, Zagreb Philharmonic Orchestra und Kristjan Järvi auf Europatour (Fotos: WildKat PR)

SoRyang wird vom 4. bis 12. Oktober 2019 mit dem Dirigenten Kristjan Järvi und dem Zagreb Philharmonic Orchestra durch Kroatien, Österreich, die Schweiz und Deutschland touren.

Das Programm enthält neben Werken von Arvo Pärt, Jakov Gotovac, Edvard Grieg und Peter I. Tschaikowski auch eine Uraufführung. Die New York Songs in der Fassung für Klavier und Orchester von Kristjan Järvi werden auf der Tour ihre Weltpremiere feiern.

Bei dem Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 16 von Edvard Grieg wird die Pianistin SoRyang ihren einfühlsamen Klang und ihre nuancenreiche Spieltechnik präsentieren.

SoRyang begann bereits mit fünf Jahren Klavier zu spielen, erhielt im Alter von elf Jahren ihre ersten Auszeichnungen und schloss ihr Klavierstudium in Essen und Wien ab. Seitdem spielte sie weltweit Klavierkonzerte u.a. in New York, Los Angeles, Dallas, Hongkong, Shanghai, Barcelona, London, Rom, Hamburg, Wien, Salzburg und Berlin. Sie ist auch als Kammermusikerin tätig. SoRyang trat mehrfach mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker in ganz Europa auf und tourte mit zahlreichen anderen Orchestern und Musikern. Darüber hinaus wurden einige ihrer Klavierkompositionen im Rahmen des Wiener Filmfestivals VIENNALE für die Bearbeitung alter Stummfilme ausgewählt. Mit ihrer Idee, klassische Klaviermusik auf historischen Plätzen großer europäischer Städte einem breiten Publikum zugänglich zu machen, wurde sie weit über ihre Wahlheimat Österreich hinaus bekannt. Es ist das erste Mal, dass sie mit Kristjan Järvi und dem Zagreb Philharmonic Orchestra zusammenarbeitet.

Das Zagreb Philharmonic Orchestra ist der Kulturbotschafter Kroatiens. Mit über 145 Jahren Erfahrung und unzähligen Konzerten fördert das Orchester die Kunst der Musik in ganz Kroatien und das Image von Zagreb als ein europäisches Zentrum für Musik, Kunst und Kultur. Das Orchester trat bereits in fast allen europäischen Ländern auf sowie in Russland, den USA, Mexiko, Japan und dem Oman.

Kristjan Järvi wird die Konzerte mit dem Zagreb Philharmonic Orchestra und SoRyang dirigieren. Er ist auf den großen internationalen Bühnen zu Hause und arbeitet nicht nur als Dirigent, sondern auch als Komponist, Arrangeur und Produzent. Sein musikalisches Spektrum ist atemberaubend umfangreich und reicht von der Musik des Barocks bis zu zeitgenössischen Werken. Kristjan Järvi stammt aus der international angesehenen Dirigenten-Familie von Stardirigent Neeme Järvi. Auch sein Bruder Paavo Järvi ist ein bekannter Dirigent und neuer Chefdirigent des Tonhalle-Orchesters Zürich. Kristjan Järvi komponierte und nahm u.a. für Tom Tykwers Babylon Berlin, verschiedene Hollywood-Filme wie Cloud Atlas, Sense 8 oder Hologram for the King Soundtracks auf und arbeitet international mit herausragenden und kreativen Persönlichkeiten aus der Kunst-, Musik-und Filmszene zusammen. Er veröffentlichte mehr als 60 Alben und gewann dafür zahlreiche Auszeichnungen.

Europatour, 4. bis 12. Oktober 2019

Programm

Symphonischer Kolo op.12 von Jakov Gotovac
Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 16 von Edvard Grieg

Fratres für Streichorchester und Schlagzeug von Arvo Pärt
New York Songs Fassung für Klavier und Orchester von Kristjan Järvi URAUFFÜHRUNG
Schneeflöckchen op. 12 (Auszüge / Arrangement: Kristjan Järvi) von Peter I. Tschaikowski

Zagreb Philharmonic Orchestra zgf.hr/?lang=en
SoRyang (Klavier) soryang.at/de
Kristjan Järvi (Dirigent) kristjanjarvi.com

4. Oktober, Zagreb, Konzerthalle Lisinski
8. Oktober, Wien, Musikverein
9. Oktober, Dresden, Kulturpalast
10. Oktober, München, Philharmonie am Gasteig
11. Oktober, Zürich, Tonhalle Maag
12. Oktober, Frankfurt, Alte Oper

Veranstalter: Vienna Classic