Sony Music Masterworks schließt neue Partnerschaft mit dem Filmkomponisten James Newton Howard

James Newton Howard (© Mark Hanauer)

New York / Berlin, 06.08.2020 – Sony Music Masterworks, ein Label von Sony Music Entertainment, hat einen Vertrag mit dem Emmy-Preisträger und mehrfach für den Oscar nominierten Filmkomponisten, Dirigenten, Musiker und Musikproduzenten James Newton Howard abgeschlossen.

Im Rahmen ihrer neuen Partnerschaft werden Sony Music Masterworks und Howard eine Reihe von Alben veröffentlichen, darunter Neubearbeitungen von Howards klassischen, die Grenzen des Genres sprengenden Kompositionen, mehrere neue Orchesterwerke sowie eigene Arrangements klassischer Werke.

Der 1951 in Los Angeles geborene Howard hat die Musik zu mehr als 150 Filmen komponiert, unter anderem für Kassenschlager wie »Pretty Woman«, »King Kong«, »Die Tribute von Panem«, »Batman Begins« und »The Dark Knight« (beide in Zusammenarbeit mit Hans Zimmer) sowie »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind«. Von Howard stammt auch die Musik zu zahlreichen Filmklassikern des Regisseurs M. Night Shyamalan, mit dem er besonders eng zusammenarbeitet. Dazu gehören »The Sixth Sense«, »Signs« und »The Village«. Daneben hat Howard mit einer Reihe führender Filmregisseure wie Christopher Nolan, Peter Jackson, Lawrence Kasdan und Francis Lawrence zusammengearbeitet und etliche TV-Produktionen mit Musik versehen, etwa die Erfolgsserie »Emergency Room«. Howard ist auch für seine langjährige Zusammenarbeit mit Sir Elton John bekannt: Er arrangierte Musik des legendären Rockstars und trat gemeinsam mit diesem auch live auf. Im Rahmen seiner eigenen Karriere als Rockmusiker hat Howard mit Toto, Crosby, Stills and Nash, Barbra Streisand, Earth, Wind & Fire, Bob Seger und anderen Musikern zusammengearbeitet.

Howard sagt: „Ich bin begeistert und fühle mich geehrt, eine Partnerschaft mit Sony Music Masterworks einzugehen. Sie sind wirklich die Crème de la crème. Für mich ist das ein Traumprojekt. Es präsentiert unter anderem Highlights aus meiner 35-jährigen Laufbahn als Filmkomponist, und ich freue mich darauf, gemeinsam mit Mark Cavell, Liam Toner und der gesamten Sony-Familie daran zu arbeiten, dass es ein Höhepunkt meiner Karriere wird.“

sonyclassical.de