Sommer Open Air in Groß-Gerau mit Kay One, Mike Singer, Kayef, Vincent Gross, Marie Wegener uvm.

Vincent Gross (Foto: BMC-Picture / Dominik Beckmann)

Groß-Geraus Sommer Open Air ist zurück und überrascht zum 20-jährigen Jubiläum des Bundesverband Kinderhospiz e.V. mit einem ganztätigen Bühnenprogramm und vielen VIP-Aktionen!

Am Samstag, den 02. Juli 2022 erwartet die Besucherinnen und Besucher des Helvetia Parcs in Groß-Gerau das beliebte Sommer Open Air, das ein buntes Sommerfest mit vielen Attraktionen für alle Altersgruppen, erstklassigen Music Acts und einem atemberaubenden Abschluss-Feuerwerk präsentieren wird.

Zum 20-jährigen Jubiläum des Bundesverband Kinderhospiz e.V. überrascht die Veranstaltung mit einem ganztätigen Bühnenprogramm, in dem sich unter anderem prominente Namen wie Kay One, Mike Singer, Kayef, Vincent Gross und Marie Wegener finden lassen.

Zwei Jahre ohne Sommer Open Air – das hätten die treuen Fans dieses überregional bekannten Events in Groß-Gerau wohl nicht für möglich gehalten. Umso größer ist die Freude, dass das Sommer- und Familienfest mit Musikbühne endlich wieder veranstaltet werden darf. Und diesmal geht es rund auf dem Gelände des Helvetia Parcs: Neben der begehrten Tombola mit hochwertigen Preisen und diversen Walk Acts von Superhelden und Prinzessinnen, wird vor allem die Zirkus-Themenwelt reichlich Blicke auf sich ziehen. Spiel und Spaß sind auf der Clown-Hüpfburg und dem Zirkus-Karussell garantiert. Gewiss dürfen auch ein echter Clown und die Artisten nicht fehlen. Hier wird zum Mitmachen eingeladen und wer weiß, vielleicht versteckt sich in manchem Knirps sogar ein wahres Talent für Jonglage oder Pantomime? Zwischen all dem Spektakel wirken das Kinderschminken und Kinder-Haarflechten wie kleine Ruhestätten, wobei es auch hier nicht minder farbenfroh zugehen wird. Livemusik gibt es für das junge Publikum ebenfalls: Nicht nur im KIKA und bei der TOGGO Tour konnte Kindermusiker Nilsen Jung und Alt begeistern. Mit lauten Beats und einer Menge Mitmachspaß wickelt er jeden um den Finger und versprüht gute Laune.

Anders als in den Vorjahren wird das Bühnenprogramm nicht erst am Abend eröffnet. Bereits um 13 Uhr fällt der Startschuss mit einem echten Highlight: Der Rapper der Herzen, Botschafter des Bundesverband Kinderhospiz e.V. sowie Schirmherr des Sommer Open Airs 2022 Kay One gibt ein einstündiges Konzert, bevor er sich schon wieder verabschieden muss. Ihm lag sehr viel daran, trotz anderer Verpflichtungen am 02. Juli das Event mit einem Auftritt unterstützen zu dürfen. Wie töricht wäre es, ihm diesen Wunsch auszuschlagen, und somit wurde der Grundstein des wohl längsten Bühnenprogramms in der Historie des Charity-Events gelegt. Sowohl einige Newcomer, wie Julius Faehndrich, Julian Schmidt und Fabio Noventa, als auch altbekannte Music Acts werden das Programm vervollkommnen. Einer von ihnen ist Mike Singer. Man könnte fast sagen, der 22-jährige Ex-Juror von „Deutschland sucht den Superstar“ ist bereits ein alter Hase im Musikgeschäft und ebenso beim Sommer Open Air. Erst vor wenigen Tagen veröffentlichte er sein neues Album „Emotions“, das es ohne Umwege auf Platz 1 der Deutschen Charts schaffte. Zum vierten Mal in Folge ist ihm das gelungen. Ebenfalls auf „Emotions“ zu hören ist Kayef – ein weiterer Künstler des Events für die Kinderhospizarbeit. Mit jeweils einer halben Million Followern auf Instagram und YouTube ist er gewiss kein No-Name mehr. Kayef kombiniert Rap, Pop und R’n’B zu einem einzigartigen Sound und seine Songs versprechen eine Atmosphäre, die durchgehend mitreißt.

Mit Orry Jackson ist die „Gang“ um Mike Singer in Groß-Gerau komplett. Orry erlangte vor allem als Support Act auf der ausverkauften Tour des „Deja Vu“-Interpreten Bekanntheit, aktuell kleidet er diese Rolle auf der Pietro Lombardi Tour und wird vom Publikum ausnahmslos gefeiert. Die Band LUPID aus Gießen komplettiert das Line-up – zumindest im Bereich Deutschpop.

Doch das Sommer Open Air wäre nicht das Sommer Open Air, würde nicht auch der Schlager bedient werden. Bundesverband Kinderhospiz e.V.-Botschafter Vincent Gross wird 2022 von seiner Duett-Partnerin Emilija Wellrock begleitet. Die gebürtige Ukrainerin, die erst kürzlich ihren Vater im Ukraine-Krieg verloren hat, ist mit Schlager aufgewachsen und so lag es nahe, sich auch selbst in diesem Genre einzufinden. Auch Marie Wegener wird nach ihrem grandiosen Auftritt beim Sommer Open Air 2018 wieder Teil des Bühnenprogramms sein. Darüber hinaus wird die Sängerin zur Botschafterin des Bundesverband Kinderhospiz e.V. ausgezeichnet – eine Ehrung, die auch „Köln 50667“-Schauspieler Christoph Oberheide beim diesjährigen Charity-Event zuteilwird. Sein ehemaliger Schauspiel-Kollege Danny Liedtke gehört dem Moderatoren-Team des sommerlichen Events im Helvetia Parc an, das durch den Tag führen wird. Er wird von Galileo- und TOGGO-Moderatorin Vanessa Meisinger sowie WDR 1Live-Moderator Philipp Isterewicz unterstützt.

Wer seinem Star einmal ganz nah sein möchte, bekommt bei den heißersehnten Meet&Greets und US-School-Bus-Fahrten die einmalige Gelegenheit dazu. Eine Besonderheit am 02. Juli ist das Reality TV Meet&Greet, auf dem sich die Crème de la Crème des Trash-TVs finden lässt. Die Fan-Lieblinge Calvin Kleinen, Diogo Sangre und Vanessa Mariposa freuen sich ganz besonders, bei einer Veranstaltung für den guten Zweck dabei sein zu dürfen. Auch Matthias Mangiapane, Xenia Prinzessin von Sachsen, Chris Broy, Saskia Beecks und Dschungelcamp-Herzblatt Manuel Flickinger, um nur einige zu nennen, möchten ihre Reichweite für lebensbegrenzend erkrankte Kinder und Jugendliche nutzen und werden mit besonderen Aktionen das Programm des Sommer Open Airs abrunden. Ein echter Publikumsmagnet wird der Influencer Twenty4Tim sein. Mit seinen 3,7 Millionen TikTok- und 2 Millionen Instagram-Followern ist zu hoffen, dass im Helvetia Parc nicht der Ausnahmezustand ausgerufen werden muss.

Doch diesmal ist nicht alles bunt und voller Frohsinn: Der ehemalige Organisator des beliebten Sommer Open Airs verstarb 2020 nach schwerer Krankheit und hinterließ damit eine große Lücke. Er hatte die damals noch als „Charity Event“ bekannte Konzertveranstaltung 2008 ins Leben gerufen und sie mit großer Leidenschaft zu einem namhaften, überregional populären Event gemacht, das nicht mehr aus Groß-Gerau wegzudenken ist. In Erinnerung an Marcus Reichel und sein Werk wird das Sommer Open Air 2022 um den Untertitel „Marcus Reichel Memorial-Charity“ und einen Gedenkpart ergänzt.

Nachdenklich wird es außerdem bei der Aufklärungsarbeit des Bundesverbandes Kinderhospiz. Kinderhospizarbeit – ein schwieriges Thema, das dieses Jahr im Fokus steht. Zum 20-jährigen Jubiläum des gemeinnützigen Vereins wird auch der Kinder-Lebens-Lauf, der am 07. April in Berlin gestartet ist, am 02. Juli Halt in Groß-Gerau machen. Über 7.000 Kilometer weit wird eine Engels-Fackel als Zeichen für Kinderhospizarbeit durch ganz Deutschland getragen, von Kinderhospiz zu Kinderhospiz – und über die Grenzen hinaus. Der bundesweite Kinder-Lebens-Lauf endet am Welthospiztag, dem 07. Oktober, wieder in Berlin. Popsänger Cristóbal hat den Titelsong des Kinder-Lebens-Laufs beigesteuert. Er ist kein Unbekannter beim Sommer Open Air; zuletzt übernahm er 2018 die Moderation des beliebten Events. Musikalisch feierte er 2020 sein Comeback mit dem Sommerhit „Bachata“, den er zusammen mit Rapper Kay One aufgenommen hat.

Zum ersten Mal wird auch die „Grüne Bande“ das Sommer Open Air besuchen und mit dem „Grüne Bande Song“ auf sich aufmerksam machen. Die „Grüne Bande“ ist die Jugendcommunity des Bundesverband Kinderhospiz e.V. und verbindet Jugendliche und jungen Erwachsenen mit einer chronischen oder lebensverkürzenden Erkrankung, ihren Geschwistern, Freunden und Lebenspartnern.

Sämtliche Einnahmen des Sommer Open Airs kommen der Kinderhospizarbeit zugute, für welche sich der Bundesverband Kinderhospiz e.V. seit 20 Jahren unter der Leitung von Sabine Kraft einsetzt. Tickets können auf www.openair-gg.de erworben werden. Der Verein ist spendenbasiert und freut sich stets über Zuwendungen. An vielen Ständen auf dem Eventgelände sind daher Spendendosen aufgestellt. Ein großer Dank gilt vor allem den Unternehmen und Geschäften aus der Region Groß-Gerau, die die Veranstaltung unterstützen.

Informationen zum Bundesverband Kinderhospiz e.V.

Der Bundesverband Kinderhospiz e.V. vertritt die stationären und ambulanten Kinderhospize in Deutschland. Er setzt sich gesellschaftlich dafür ein, eine breite Öffentlichkeit für das Tabu-Thema „Kinder und Tod“ zu schaffen sowie betroffene Kinder und Familien aus dem sozialen Abseits zu holen. In Deutschland leben etwa 50.000 Kinder und Jugendliche mit lebensbegrenzenden Erkrankungen, wovon jährlich ca. 5.000 sterben.

Für ihre außergewöhnlichen Verdienste für die Kinderhospizarbeit hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Geschäftsführerin Sabine Kraft das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die Ehrung hatte der baden-württembergische Ministerpräsident vorgeschlagen und gratulierte Sabine Kraft in seinem Schreiben mit den Worten: „Ihre herausragenden Leistungen für das Gemeinwesen haben damit die verdiente Anerkennung gefunden“. Nach zwanzig Jahren Bundesverband Kinderhospiz e.V. übergibt Sabine Kraft in diesem Jahr die Leitung an ihre Nachfolgerin Franziska Kopitzsch.

Informationen zum Helvetia Parc

Der 2008 eröffnete Helvetia Parc in Groß-Gerau südwestlich von Frankfurt bietet mit rund 30.000 m² Mietfläche und mehr als 30 Geschäften wie Rewe, Aldi, Medimax, Toom und dem dm Drogerie-Markt ein umfassendes Einzelhandelsangebot. Hinzu kommt ein vielfältiges Dienstleistungsangebot wie Friseur, Apotheke und Reinigung sowie Gastronomien für den kleinen und großen Hunger bei Burger King, Subway oder Lofthouse. Er ist damit ein idealer Standort für den schnellen Einkauf und bietet mit 920 kostenlosen Parkplätzen ausreichend Platz für die bequeme An- und Abfahrt.


openair-gg.de / bundesverband-kinderhospiz.de