Silvester-Gala mit dem Münchner Rundfunkorchester

Live im Radio und im Videostream

Das Münchner Rundfunkorchester (Saison 2017/2018; © BR/Felix Broede).

Das Münchner Rundfunkorchester lässt das Jahr mit dramatischen, beschwingten und fröhlichen Melodien aus beliebten Opernklassikern stilvoll ausklingen. In einem orchestralen Feuerwerk präsentieren die Musikerinnen und Musiker unter Leitung ihres Chefdirigenten Ivan Repušić Arien, Ouvertüren und Zwischenspiele u. a. von Gounod, Lalo, Rossini und Donizetti. Solist ist der international gefeierte Belcanto-Spezialist Javier Camarena.

BR-KLASSIK überträgt die Gala am Freitag, den 31. Dezember, um 15.30 Uhr live aus dem Münchner Herkulessaal im Radio und im Videostream auf BR-KLASSIK Concert.

Wenn die Fans in der New Yorker Metropolitan Opera bei einem Zwischenbeifall so heftig und lange jubeln, dass eine Zugabe nötig wird – ein Da capo der gerade zum Besten gegebenen Arie – dann darf sich der Sänger etwas darauf einbilden. Der mexikanische Tenor Javier Camarena hat einen solchen Sturm der Begeisterung 2014 in Rossinis „La Cenerentola“ entfacht. Die Bravournummer ist auch Teil seines Auftritts bei der Silvester-Gala des Münchner Rundfunkorchesters unter der Leitung des Chefdirigenten Ivan Repušić. Auf dem Programm steht ein Arien-Cocktail aus französischen, spanischen und italienischen Klassikern, bei denen der an internationalen Opernhäusern und bei Festspielen für seinen Schmelz gefeierte Sänger seine Vokalakrobatik vielfach unter Beweis stellen kann.

BR-KLASSIK überträgt die Silvester-Gala 2021 des Münchner Rundfunkorchesters um 15.30 Uhr live im Radio sowie im Videostream auf BR-KLASSIK Concert (br-klassik.de) im Web und in der BR Mediathek (br.de). Danach steht die Gala – für den weiteren Silvesterabend und darüber hinaus – zum Abruf zur Verfügung. Das BR Fernsehen zeigt eine Aufzeichnung am Sonntag, den 2. Januar 2022, um 10.00 Uhr.

Programm

  • Ferdinand Hérold – Zampa: Ouvertüre
  • Charles Gounod – Romeo Juliette: „L’amour!…Ah, lève-toi …“
  • Édouard Lalo – Le roi d’Ys: „Vainement ma bien aimée“
  • Gioachino Rossini – L’italiana in Algeri: Ouvertüre
  • Gioachino Rossini – La Cenerentola: „Sì, ritrovarla io giuro, amor mi muove“
  • Gaetano Donizetti – La fille du régiment: „Ah! Mes amis“
  • Jerónimo Giménez y Bellido – La Boda de Luis Alonso: Intermezzo
  • José Serrano – El trust de los tenorios: „Te Quiero, morena“
  • Pablo Sorozábal – La tabernera del Puerto: „No puede ser“
  • Arturo Márquez – Danzón Nr. 2
  • María Grever – Alma mia
  • Augustin Lara – Granada

Mitwirkende

Javier Camarena, Tenor
Maximilian Maier, Moderation
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Ivan Repušić