Semper Oper Dresden freut sich über Ehrentitel »Kammersängerin des Freistaates Sachsen« für Christa Mayer

Christa Mayer (© Semperoper Dresden/Klaus Gigga)

Dresden, 18. Februar 2020. Die Semperoper Dresden gratuliert ihrem Ensemblemitglied Christa Mayer herzlich zum Ehrentitel Kammersängerin des Freistaates Sachsen. Wie das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus heute bekannt gibt, überreicht Kulturministerin Barbara Klepsch der Mezzosopranistin die Verleihungsurkunde am 26. Februar 2020 im Rahmen ihres Liederabends in der Semperoper.

Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen bringt Intendant Peter Theiler seinen Dank und seine Freude über die Ernennung Christa Mayers zum Ausdruck, deren außerordentliches Talent und Ausstrahlungskraft durch den Titel gewürdigt werden: »Die internationale Musikwelt schätzt Sie, Christa Mayer, sowohl für Ihre exzellenten künstlerischen Leistungen als auch Ihre außergewöhnliche Persönlichkeit. Wir und das Publikum der Semperoper sind sehr froh und stolz, Sie als Künstlerin in unserem Haus zu wissen, und sind sehr dankbar und immer wieder begeistert zu hören und zu sehen, wie Sie Ihre ›Handschrift‹ in die Rollengestaltungen einbringen. Als wichtiges Mitglied unseres Ensembles haben Sie eine Vorbildwirkung für unsere jungen Sängerinnen und Sänger.«

Seit 2001, dem Jahr, in dem Christa Mayer ihr Gesangsstudium an der Bayerischen Singakademie und der Musikhochschule in München abschloss, gehört die Mezzosopranistin zum Ensemble der Semperoper Dresden. Seitdem erarbeitete sich die Künstlerin ein umfangreiches Repertoire großer Partien in ihrem Stimmfach, das gesanglich die Opernliteratur von Barockoper bis zum zeitgenössischen Musiktheater abbildet. Weltweite Gastspiele und Konzerte machen die mehrfach auszeichnete Sängerin dem internationalen Publikum bekannt. In der aktuellen Semperoper-Spielzeit ist Christa Mayer nach der umjubelten Neuproduktion von »Die Meistersinger von Nürnberg« neben ihrem Liederabend am 26. Februar 2020 unter anderem als Suzuki in der Neuproduktion »Madama Butterfly«, Premiere am 26. April 2020, zu erleben.

Über die Verleihung der Ehrentitel Kammersängerin/Kammersänger an Künstlerinnen und Künstler der Sächsischen Staatsoper Dresden entscheidet die Staatsministerin für Kultur und Tourismus auf Vorschlag des Intendanten der Sächsischen Staatsoper Dresden. Der Ehrentitel eines Kammersängers wurde in Sachsen zuletzt im Oktober 2015 dem Bass Georg Zeppenfeld verliehen.

Verleihung des Ehrentitels Kammersängerin an Christa Mayer im Rahmen ihres Liederabends in der Semperoper Dresden: Mittwoch, 26. Februar 2020, 20 Uhr

»Mein Lied ertönt, ein Liebespsalm, beginnt der Tag zu sinken«

Zu ihrem Liederabend präsentiert Christa Mayer in der Semperoper am 26. Februar 2020 wohlbekannte Kompositionen spätromantischer Musiker, aber auch eher selten vernommene Stücke aus dem Liedrepertoire des 19. und 20. Jahrhunderts. Gemeinsam mit dem Wiener Pianisten Helmut Deutsch bringt die Mezzosopranistin Klassiker ihres facettenreichen Könnens unter anderem mit den »Zigeunermelodien« von Antonín Dvořák, Liedern von Franz Liszt und Gustav Mahler sowie den »Cinco Canciones Negras« des katalanischen Komponisten Xavier Montsalvatge zu Gehör.

semperoper.de