Schauspiel Frankfurt: Uraufführung „Unheim“ verschoben auf kommende Spielzeit

Schauspiel Frankfurt: Außenansicht der Kammerspiele (© Alexander Paul Englert)

Aufgrund mehrerer Erkrankungen im Ensemble muss die für Freitag, 8. April 2022 geplante Uraufführung »Unheim« von Wilke Weermann in den Kammerspielen leider abgesagt werden. Alle bereits veröffentlichten Folgetermine im April und Mai müssen ebenfalls entfallen. Alternative Vorstellungen werden in Kürze auf der Homepage des Schauspiel Frankfurt unter schauspielfrankfurt.de bekanntgegeben.

Die Premiere wird in der laufenden Spielzeit nicht mehr nachgeholt werden können und wird daher auf die kommende Spielzeit 2022/23 verschoben.

Für die Vorstellung erworbene Karten können umgetauscht oder zurückgegeben werden.