Saisonvorschau des hr2-RadioLiveTheaters

Vorstellungen in Wiesbaden, Kronberg, Bad Hersfeld, Frankfurt, Offenbach, Bad Homburg u. a.

Live-HörSpiel-Krimi „Sherlock und der Hund von Dartmoor“ ~ Bild © hr/Tim Wegner

Das hr2-RadioLiveTheater verbindet die Magie von Theater, Musik und Kino im Kopf: Das Publikum erlebt ein Hörspiel live auf der Bühne. Insgesamt gibt es zwischen Januar und Mai 2020 zwölf Aufführungstermine in Hessen. Die Tickets sind ab sofort erhältlich.

Kriminalfälle, Wilder Westen, Wortakrobatik und Nostalgie

„Sherlock und der Hund von Dartmoor“ – Live-HörSpiel-Krimi

„Es ist eine hässliche Angelegenheit, Watson“, findet Sherlock Holmes. „Hässlich und gefährlich, und je mehr ich darüber erfahre, desto weniger gefällt sie mir.“ Diese hässliche Angelegenheit ist der Tod von Sir Charles Baskerville. Ist nun auch das Leben seines Erben Sir Henry bedroht? Lastet wirklich ein Fluch auf den Baskervilles? Was hat es mit dem nächtlichen Heulen eines unheimlichen Hundes in Dartmoor auf sich? Sherlock und sein Assistent Dr. Watson haben es mit einer besonderen Herausforderung zu tun: „Noch nie hatten wir einen Gegner, der unserer Klinge würdiger wäre.“

„Der Hexer kehrt zurück“ – Live-HörSpiel-Krimi

„Hallo, hier spricht Edgar Wallace!“ Ein Millionär ist ertrunken. War es Selbstmord? Oder ein Unfall? In der Nacht war es ziemlich neblig entlang der Themse … Inspektor Derrick Yale von Scotland Yard ist skeptisch, und sein Chef Sir John glaubt gar an Mord. Und es sollen noch mehr Tote werden … Steckt ein System dahinter? Wer ist der Mörder? Handelt es sich gar um den Hexer? Aber der ist doch tot? Oder doch nicht? Eine Menge Fragen, zu deren Klärung sich Inspektor Yale mit zwielichtigen Gaunern, dubiosen Figuren und hinterlistigen Doppelgängern herumschlagen muss.

„Old Shatterhand unter Kojoten“ – Live-HörSpiel-Western

Im Llano Estacado verbreitet eine Verbrecherbande Angst und Schrecken: die Kojoten. Als Old Shatterhand und sein Gefährte Sam Hawkens auf eine Postkutsche stoßen, deren Passagiere kaltblütig ermordet wurden, nehmen die beiden Westmänner die Spur der Banditen auf. Es beginnt eine Verfolgungsjagd quer durch den Westen der USA, bei der die Jäger bald zu Gejagten werden. Dabei haben die Kojoten es nicht nur auf fette Beute abgesehen, sondern auch auf das Leben einer jungen Lady.

„Nicci & Vicci und das Karpatenkalb“ – Comedy-Live-HörSpiel

Alfred Hitchcock trifft auf Enid Blyton: Die neugierigen und abenteuerlustigen Zwillinge Nicci & Vicci treiben mit ihren Freundinnen im Internat ihre Späße. Doch am ersten Tag der Sommerferien ist plötzlich eine Mitschülerin verschwunden, und es drängt sich der Verdacht auf, dass sie verschleppt wurde. Etwa von einer Bestie, die der Legende nach in der Gegend ihr Unwesen treibt – dem Karpatenkalb von Vankerville? Bei ihrer halsbrecherischen Suche treffen die Zwillinge auf grüne Geister, verrückte Vögel und jede Menge Rätsel. Dabei verlieren sie zwar fast ihre Nerven und ihre Unschuld, aber nie den Humor.

„Und grausig gutzt der Golz“ – hr2-Hörfest Wiesbaden

Ein Feuerwerk aus Sprachakrobatik, Klangzaubereien, Texten, Sketchen und Musik: mit Lautgedichten von Ernst Jandl und Kurt Schwitters, mit Christian Morgensterns „Gruselett“, Loriots legendärer Fernsehansage, Zungenbrechern der Extraklasse, Georg Kreislers Telefonbuchpolka, betörenden Trautoniumklängen und vielem mehr. Wenn Gnom und Gnu die Gnieze treffen, dann wird das schlicht supercalifragilisticexpialigetisch!

„Schwarz-Rot-Petticoat!“ – 50er-Jahre-Revue

Die musikalische Zeitreise „Schwarz-Rot-Petticoat!“ entführt die Zuschauer in die Anfangsjahre der Bundesrepublik, in die Zeit der Nierentische und Tütenlampen, der Fress- und der Reisewelle. Von den ersten Nachkriegsjahren über das Ende der Kanzlerschaft des „Alten aus Rhöndorf“ zum Wirtschaftswunder; vom Schlager-Grand-Prix zum Sieg bei der Fußballweltmeisterschaft ’54; von „Tiritomba“ bis „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“.


Zwölf Aufführungstermine in Hessen von Januar bis Mai

Buchcafé, Brink 11, 36251 Bad Hersfeld
Samstag, 15. Februar 2020, 19.30 Uhr
„Sherlock und der Hund von Dartmoor“

Kulturzentrum Englische Kirche, Ferdinandstr. 16, 61348 Bad Homburg
Samstag, 7. März 2020, 19 Uhr
„Der Hexer kehrt zurück“

Bürgerhäuser Dreieich, Fichtestr. 50, 63303 Dreieich
Donnerstag, 2. April 2020, 20 Uhr
„Old Shatterhand unter Kojoten“

Museum für Kommunikation, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt
Donnerstag, 20. Februar 2020, 19 Uhr
„Sherlock und der Hund von Dartmoor“

Volksbühne, Großer Hirschgraben 19, 60311 Frankfurt
Freitag, 17. April 2020, 19.30 Uhr
„Sherlock und der Hund von Dartmoor“

Neues Theater Höchst, Emmerich-Josef-Str. 46 a, 65929 Frankfurt
Donnerstag, 23. April 2020, 20 Uhr
„Nicci & Vicci und das Karpatenkalb“

Die KÄS – Kabarett Theater, Waldschmidtstr. 19, 60316 Frankfurt
Samstag, 9. Mai 2020, 20 Uhr
„Nicci & Vicci und das Karpatenkalb“

Stadthalle Kronberg, Heinrich-Winter-Str. 1, 61476 Kronberg im Taunus
Sonntag, 9. Februar 2020, 18 Uhr
„Sherlock und der Hund von Dartmoor“

Brentano-Scheune, Hauptstr. 134 a, 65375 Oestrich-Winkel
Samstag, 28. März 2020, 20 Uhr
„Der Hexer kehrt zurück“

Alte Schlosserei, EVO Gelände, Andréstr. 71, 63067 Offenbach
Donnerstag, 5. März 2020, 20 Uhr
„Old Shatterhand unter Kojoten“

Hessisches Staatstheater, Kleines Haus, Christian-Zais-Straße 3, 65189 Wiesbaden
Im Rahmen des hr2-Hörfests Wiesbaden (hr2.de)
Mittwoch, 22. Januar, 19.30 Uhr
„Und grausig gutzt der Golz“

Theater im Pariser Hof, Spiegelgasse 9, 65183 Wiesbaden
Donnerstag, 26. März 2020, 19.30 Uhr
„Schwarz-Rot-Petticoat!“

Weitere Aufführungsorte und -termine unter RadioLiveTheater.de

Ticketinformationen
Tickets sind beim jeweiligen Veranstalter erhältlich.


Das hr2-RadioLiveTheater

Seit 2013 haucht das RadioLiveTheater in Zusammenarbeit mit hr2-kultur rund 20 Mal pro Jahr deutschlandweit Hörspiel-Klassikern neues Leben ein. Das Publikum erlebt ein neu adaptiertes Hörspiel live auf der Bühne und kann dem Team beim „Hörspielmachen“ quasi im mobilen Studio über die Schulter und hinter die Kulissen schauen. Die Sprecher*innen lassen das Hörspiel mit Musik, Geräuschen, Kostümen und Effekten lebendig werden. Die perfekte Verbindung aus Kino im Kopf und der Magie des Theaters.