„Rigoletto“ im Eiltempo: neue Folge der ZDFkultur-Reihe „Oper für Ungeduldige“ mit Moritz Eggert

"Oper für Ungeduldige" mit Moritz Eggert auf ZDFkultur (Copyright: ZDF/Katharina Dubno)

Die Reihe „Oper für Ungeduldige“ ist Teil des neuen digitalen Kulturraums des ZDF. Unter zdfkultur.de macht das ZDF Kulturinhalte zugänglich, fördert das Verständnis für Kunst und Kultur und ist selbst als Kulturproduzent tätig. Eingebettet in die ZDFmediathek bündelt ZDFkultur Inhalte aus unterschiedlichen Bereichen – mit neuen, interaktiven Möglichkeiten für Nutzerinnen und Nutzer.

In voller Länge zu sehen ist Verdis „Rigoletto“ am Sonntag, 21. Juli 2019, um 22.15 Uhr im ZDF. Gezeigt wird Philipp Stölzls Inszenierung von der spektakulären Seebühne Bregenz mit Vladimir Stoyanov als Rigoletto, Stephen Costello als Herzog von Mantua und Mélissa Petit als Rigolettos Tochter Gilda. Es spielen die Wiener Symphoniker unter der Leitung von Daniele Squeo.

„Oper für Ungeduldige“ in der ZDFmediathek: zdf.de/kultur/oper-fuer-ungeduldige
ZDFkultur in der ZDFmediathek: zdfkultur.de
ZDFkultur bei Facebook: facebook.com/ZDFkultur