Reinhard Goebel bringt Licht in Beethovens Welt

© Sony Classical

Der Dirigent und Experte für historische Aufführungspraxis Reinhard Goebel erkundet im Beethoven-Gedenkjahr 2020 für Sony Classical „Beethovens Welt“. Das auf fünf Alben angelegte Projekt präsentiert mit namhaften Solisten und Rundfunk-Sinfonieorchestern Werke von Zeitgenossen Beethovens. Zum Start erscheinen am 10. Januar 2020 die beiden Violinkonzerte von Franz Joseph Clement, das zweite als Weltersteinspielung, aufgenommen mit Mirijam Contzen und dem WDR Sinfonieorchester.

Berlin, 17.12.2019 – Beethovens Welt in ganz neuen Aspekten erkundet das gleichnamige fünfteilige Projekt von Alte Musik-Pionier Reinhard Goebel. Gemeinsam mit den Rundfunksinfonieorchestern des WDR, HR, BR, der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern und namhaften Solisten wie Bratschist Nils Mönkemeyer, dem Klavier-Duo Tal & Groethuysen, der Geigerin Mirijam Contzen und dem Cellisten Bruno Delepelaire, zeigt Goebel mit, u.a. allein sieben Weltersteinspielungen von Werken von Zeitgenossen des Jubilars, wie Anton Eberl, Jan Ladislaus Dussek, Franz Joseph Clement, Antonin Reicha oder Josef von Eybler, aus welchem musikalischen Umfeld Beethoven seine singulären Einfälle und kompositorischen Ideen bezog. „Wenn man Beethovens Lebensleistung ermessen will, muss man seine Zeitgenossen kennen“, sagt Reinhard Goebel. Zu den Weltersteinspielungen gehört auch die eines Konzertfragments von Beethoven selbst. „Beethovens World“ umfasst insgesamt fünf Alben.


Reinhard Goebel
(© Wolf Silveri)

Den Anfang machen am 10. Januar 2020 die beiden Violinkonzerte von Franz Joseph Clement (1780-1842). Clement galt als einer der großen Violinvirtuosen seiner Zeit und Beethoven widmete ihm sein Violinkonzert, das er mit „Concerto par Clemenza pour Clement“ überschrieb und das als Reaktion auf Clements erstes eigenes Violinkonzert von 1805 gewertet werden kann.
Clements Violinkonzert Nr. 2 d-moll/D-Dur, das hier in einer Weltersteinspielung zu hören ist, entstand fünf Jahre später.
Solistin ist die in Berlin lebende, renommierte deutsch-japanische Geigerin Miriiam Contzen, die besonders für ihre Zusammenarbeit mit Reinhard Goebel weite Anerkennung bei der Kritik fand. Reinhard Goebel dirigiert hier das WDR Sinfonieorchester, mit dem er seit vielen Jahren regelmäßig arbeitet.

Franz Joseph Clement: Violinkonzerte Nr.1& 2 (Nr.2: Weltersteinspielung
Mirijam Contzen, WDR Sinfonieorchester
sony classical 19075929632/VÖ:10.01.2020

sonyclassical.de


Weitere Veröffentlichungen von „Beethovens Welt“:

27. März 2020 ~ CD 2:
Antonin Reicha: Sinfonia Concertante e-Moll/E›Dur für zwei Violoncelli und Orchester, (Weltersteinspielung)
Bernhard Romberg: Concertino für zwei Violoncelli und Orchester op. 72
Josef von Eybler: Divertissement für Faschingsdienstag, (Weltersteinspielung)
Bruno Delepelaire, Stephan Koncz, Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Sony Classical 19075929652

29. Mai 2020 ~ CD 3:
Anton Eberl: Sinfonie Nr.4 d-Moll Opus 34 – 1804
Johann Nepomuk Hummel: Doppelkonzert G-Dur op. 17 für Violine, Klavier & Orchester
Antonio Salieri: Follia 1815 für sehr großes Orchester
Mirijam Contzen, Herbert Schuch, WDR Sinfonieorchester
Sony Classical 19075929602

August 2020 ~ CD 4:
Anton Wranitzky: Concertante für zwei Violen und Orchester
Hugo Vorisek: Rondo für Klaviertrio und Orchester op. 25, (Weltersteinspielung)
Ludwig van Beethoven: Konzertfragment C-Dur für Violine und Orchester \NoO, (Weltersteinspielung)
Antonin Reicha: Solo de Cor alto G-Dur für Horn und Orchester (Weltersteinspielung)
Nils Mönkermeyer, Sarah Christian, Teresa Schwamm, Yaara Tal, Stephan Koncz, Christoph Eß
Münchner Rundfunkorchester
Sony Classical 19075929662

September 2020 ~ CD 5:
Ludwig van Beethoven: Gratulations-Menuet
Jan Ladislaus Dussek: Concerto B-Dur op. 63 für zwei Klaviere und Orchester
Anton Eberl: Concerto B-Dur, op. 45 für 2 Klaviere und Orchester
Joseph von Eybler: „La Follia cli Spagna mit allen Instrumenten“ (Weltersteinspielung)
Piano-Duo Yaara Tal & Andreas Groethuysen, HR-Sinfonieorchester
Sony Classical19075929592

November 2020: Beethoven’s World – 5CDs in einer Box, Sony Classical


sonyclassical.de