rbbKultur überträgt Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker im Radio und online

Der rbb macht Kultur

© 5598375 auf Pixabay

rbbKultur überträgt Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker am 31. Dezember ab 18.00 Uhr im Radio und online

Jahreswechsel unter südlicher Sonne. Chefdirigent Kirill Petrenko und die Berliner Philharmoniker entführen Hörer*innen und Zuschauer*innen musikalisch in den Süden. Zunächst geht es nach Spanien: mit funkensprühender Ballettmusik von Manuel de Falla und dem Concierto de Aranjuez von Joaquín Rodrigo, das Stargitarrist Pablo Sáinz-Villegas interpretiert.

Es folgt ein Abstecher nach Südamerika mit den Bachianas brasileiras Nr. 4 von Heitor Villa-Lobos und schließlich das Capriccio über spanische Themen, in dem Nikolaj Rimsky-Korsakow vibrierendes südliches Temperament mit russischer Färbung verband.

Das Konzert findet ohne Publikum statt und wird in der Digital Concert Hall, von rbbKultur und von arte übertragen. Konzertbeginn ist um 18.00 Uhr.

Das Programm in der Übersicht:

Ludwig van Beethoven: Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 C-Dur op. 72a
Manuel de Falla: El amor brujo, Introduktion und Feuertanz
Joaquín Rodrigo: Concierto de Aranjuez für Gitarre und Orchester
Pablo Sáinz-Villegas, Gitarre
Anonymus: Spanische Romanze aus dem Film Jeux interdits (Bearbeitung: Chris Hazell)
Pablo Sáinz-Villegas, Gitarre
Heitor Villa-Lobos: Bachianas brasileiras Nr. 4
Nikolaj Rimsky-Korsakow: Capriccio über spanische Themen op. 34
Dmitri Schostakowitsch: Die Stechfliege, Suite aus der Filmmusik op. 97a: Nr. 3 Volksfest

digitalconcerthall.com / rbb-online.de/rbbkultur/ / arte.tv