Pro Arte Frankfurt eröffnet Konzertsaison in der Alten Oper Frankfurt am 26. Oktober

Hilary Hahn, Violine | RAI National Symphony Orchestra | Robert Trevino, Leitung

Hilary Hahn (© Dana van Leeuwen / Decca)

Den Saisonauftakt der Pro Arte Konzertdirektion Frankfurt macht die Geigerin Hilary Hahn am 26. Oktober um 20 Uhr mit dem RAI National Symphony Orchestra unter der Leitung von Robert Trevino in der Alten Oper Frankfurt.

Hilary Hahn betrat mit ihren »100 Days of Practice« in den Sozialen Medien Neuland, indem sie schonungslos den steinigen Weg offenbarte, der zu technischer Brillanz und einer eigenständigen Interpretation führt. Unter ihren Lieblingskompositionen nimmt das virtuose Violinkonzert von Jean Sibelius dabei einen Spitzenplatz ein. Hilary Hahn attestiert ihm »eine erlesene, von Hoffnung durchzogene nostalgische Schönheit, die der ungewöhnlichen Kraft des Werkes zugrunde liegt«. Nicht nur die Geige, auch das Orchester bekommt darin mehr als genug Gelegenheit, tief in den orchestralen Farbkasten zu greifen. Mit dem Orchesterwerk der vierten »Legende« aus Sibelius‘ »Lemminkäinen-Suite« op. 22 sowie Maurice Ravels Orchesterfassung von Modest Mussorgskis »Bilder einer Ausstellung« darf das RAI National Symphony Orchestra sein Können an diesem Abend abermals unter Beweis stellen.

Robert Trevino
© Musacchio Ianniello

Dieses Konzert findet im Rahmen der Abonnementreihe »Internationale Orchesterkonzerte« statt, in der renommierte internationalen Klangkörper nach Frankfurt eingeladen werden. Sie sind die musikalischen Botschafter ihrer Heimat und präsentieren in der Alten Oper Frankfurt ihre herausragende Qualität, künstlerische Identität und unverwechselbare Klangkultur. Zur Aufführung bringen sie gemeinsam mit hochkarätigen Solisten bedeutende Werke der abendländischen Orchesterliteratur aller Epochen.

Durch das von der »Initiative Musik« und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien ins Leben gerufene Programm »Neustart Kultur« erhält Pro Arte Frankfurt für 2021/2022 eine Förderung. Pro Arte Frankfurt wird zudem unterstützt von Lotto Hessen und präsentiert von hr2 kultur.


Di. 26.10.2021 | 20 Uhr | Alte Oper Frankfurt
Hilary Hahn, Violine | RAI National Symphony Orchestra | Robert Trevino, Leitung


Jean Sibelius: »Lemminkäinen zieht heimwärts« aus »Lemminkäinen-Suite« op. 22 (»Vier Legenden«)
Jean Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47
Modest Mussorgski: »Bilder einer Ausstellung« (Orchesterfassung von Maurice Ravel)

Karten zu: 98,– | 85,– | 72,– | 60,– | 48,– | 35,– Euro (zzgl. System- und Servicegebühr)
Karten sind bei PRO ARTE Frankfurt (proarte-frankfurt.de / Tel. 069 – 97 12 400) sowie an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich.
Informationen zum Hygienekonzept der Alten Oper Frankfurt: alteoper.de