Potsdamer Tanztage vom 10. – 22. Mai 2022

MOUVEMENT (© Robert Schad / Isabelle Schad)

(lifePR) Mit 7 Deutschlandpremieren und einer Uraufführung (insgesamt 13 Produktionen) bieten die Potsdamer Tanztage einen Gradmesser der aktuellen gesellschaftlichen Fragen. Vor Allem: Die Lust an Gruppenarbeiten, an Nähe, an Fülle ist in diesem Jahr ein wiederkehrendes Thema.

Viele Produktionen beschäftigen sich mit den Beziehungen innerhalb einer Menschengruppe und mit dem Schaffen eines Zusammengehörigkeitsgefühls.

Weitere Themen bei diesem Festival: Die Welt der Geister, Lew Tolstoi, der atlernde Körper, Abtreibung in den Arabischen Ländern, die Geste des Arbeiters, Tanz im Öffentlichen Raum…

Darüberhinaus bieten Workshops, Konzerte und Publikumsgespräche zahlreiche Begegnungen zwischen Publikum und Künstler*innen an.


potsdamer-tanztage.de