Original-Soundtrack von Disneys Film DER NUSSKNACKER UND DIE VIER REICHE erscheint am 26. Oktober

Der Nussknacker und die vier Reiche, originaler Film-Soundtrack, dirigiert von Gustavo Dudamel, mit Starpianist Lang Lang
Mit dem Hit »Fall On Me« von Andrea Bocelli und seinem Sohn Matteo Bocelli
Musik von James Newton Howard
Walt Disney Records Soundtrack erscheint am 26. Oktober 2018

19. Oktober 2018 – Walt Disney Records veröffentlicht am 26. Oktober den Original-Soundtrack von Disneys Film Der Nussknacker und die vier Reiche. Der Komponist James Newton Howard schrieb die Filmmusik, die vom Philharmonia Orchestra in London mit dem renommierten Dirigenten Gustavo Dudamel und dem weltbekannten Pianisten Lang Lang aufgenommen wurde. Disneys Weihnachtsfilm Der Nussknacker und die vier Reiche kommt am 1. November in die Kinos.

Die Filmmusik basiert auf den unvergesslichen Themen aus Tschaikowskys klassischem Ballett von 1892. Von Howard komponiert und produziert, verleiht sie der originalen Nussknacker-Ballettmusik einen modernen Anstrich und erfasst auf eindringliche Weise die Magie und die Faszination des Films. »Tschaikowsky gehörte zu den großen Melodikern der Musikgeschichte«, sagt Howard. »Die Farben der Ballettmusik zum Nussknacker sind in die Tonsprache der Filmmusik eingeflossen. Vieles von der romantischen Musik des 19. Jahrhunderts, auf die ich als Komponist von Filmmusik zurückgreife, hat seine Wurzeln dort.«

Dem Komponisten zufolge ist die Musik elegant und voller Gefühl. »Es geht darum, die Geschichte zu erzählen«, erklärt er. »Die Partitur ist sehr traditionell – für großes Orchester – mit vielen Holzbläsern und Streichern, hinzu kommen Glöckchen, Celesta und auch Chormusik, darunter ein Knabenchor.«

Zum Leben erweckt wird die Partitur von Gustavo Dudamel, einem der angesehensten Dirigenten unserer Zeit, zusammen mit dem Philharmonia Orchestra. »Tschaikowskys überwältigende Musik packt mich immer wieder«, sagt er. »Wenn man ein bisschen Filmzauber à la Disney hinzufügt, ist das Resultat umwerfend – ein echter Klassiker für die Feiertage.«

Parallel zum Soundtrack von Walt Disney Records erscheint bei Deutsche Grammophon am 30. November Dudamels Interpretation von Tschaikowskys vollständiger Ballettmusik Der Nussknacker. »Tschaikowskys Weihnachtsklassiker ist unwiderstehlich in der Aufführung von Dudamel und dem Los Angeles Philharmonic Orchestra in der Disney Hall«, schrieb die Los Angeles Times.

Seinen internationalen Durchbruch verdanke er in Teilen Tschaikowsky, sagt Starpianist Lang Lang. »Sein Klavierkonzert Nr. 1 stand am Beginn meiner Karriere. Seine Musik ist nicht nur aufregend, sondern auch so schön und intim – sie geht direkt ins Herz. Das ist die Kraft von Tschaikowskys Musik. Und James hat sie sich zu eigen gemacht. Es ist ein eigenständiges Werk voller Zauber – spirituell und funkelnd. Für das Publikum ein neues Hörerlebnis.«

Zum Abspann des Films erklingt das ergreifende Duett »Fall on Me«, der neue Song von Startenor Andrea Bocelli und seinem Sohn Matteo Bocelli. Er ist auf Bocellis neuem Album Sí zu hören, das am 26. Oktober bei Sugar Music/Decca Records erscheint.

HIER gibt es es das Musikvideo »Fall on Me«.


Über Der Nussknacker und die vier Reiche

Disneys DER NUSSKNACKER UND DIE VIER REICHE läutet am 1. November die Vorweihnachtszeit ein und entführt uns in eine zauberhafte Welt, inspiriert von E.T.A. Hoffmanns klassischer Erzählung und Tschaikowskis berühmten Ballett – ein ganz besonderes Kinoerlebnis.

Die junge Clara (Mackenzie Foy) findet sich in einer mysteriösen Parallelwelt wieder, als sie sich auf die Suche nach einem geheimnisvollen Schlüssel macht, der eine Kiste mit einem einzigartigen Geschenk öffnen soll. Im Schneeflockenland, im Blumenland und im Naschwerkland trifft sie auf allerlei seltsame Bewohner. Zusammen mit dem jungen Soldaten Phillip (Jayden Fowora-Knight) begibt sie sich schließlich ins unheilvolle Vierte Reich, das von der tyrannischen Mutter Ingwer (Helen Mirren) beherrscht wird. Dabei geht es schon längst nicht mehr nur um Claras Schlüssel, sondern darum, die Harmonie in den vier Reichen wiederherzustellen.

Regisseur Lasse Hallström (CHOCOLAT), der in seinen Filmen meisterlich Gefühl und Humor vereint, inszeniert eine abenteuerliche Reise ins Reich der Fantasie. Auch vor der Kamera glänzt ein namhaftes Darsteller-Ensemble: Mackenzie Foy (bekannt aus der TWILIGHT Saga) in der Hauptrolle als Clara, Keira Knightley (PIRATES OF THE CARIBBEAN-Filme) als Zuckerfee, Matthew Macfadyen (STOLZ & VORURTEIL) als Herr Stahlbaum sowie die Oscar®-Preisträger Helen Mirren (DIE QUEEN) als Mutter Ingwer und Morgan Freeman (MILLION DOLLAR BABY) als Pate Droßelmeier.

Trackliste:
1. “The Nutcracker And The Four Realms”
2. “Presents From Mother”
3. “Drosselmeyer”
4. “Clara’s New World”
5. “Mouserinks”
6. “Just a Few Questions”
7. “Sugar Plum And Clara”
8. “The Fourth Realm”
9. “The Polichinelles” *
10. “Clara Finds The Key”
11. “The Waterfall”
12. “The Bridge Fight”
13. “Clockwork Mice”
14. “The Machine Room Fight”
15. “Queen Clara”
16. “The Nutcracker Suite” – dargeboten von Lang Lang
17. “Fall On Me” – dargeboten von Andrea Bocelli und Matteo Bocelli

* Track 9 ist nicht Teil des Films

Musik: James Newton Howard
Dirigent: Gustavo Dudamel
Pianist: Lang Lang
Ausschnitte aus Der Nussknacker von Tschaikowsky

Der Original-Soundtrack von Der Nussknacker und die vier Reiche ist ab 26. Oktober physisch und digital erhältlich.

Mehr Information über Veröffentlichungen von Walt Disney Records finden sich bei Facebook/disney.com, Twitter.com/disneymusic and Instagram.com/disneymusic.

Weitere Infos unter:
www.klassikakzente.de/andrea-bocelli/home
www.klassikakzente.de/gustavo-dudamel/home
http://www.klassikakzente.de/lang-lang/home