Opernstudio Niederrhein sucht neue Talente

Opernstudio Niederrhein (Foto: Matthias Stutte)
  • Für die Spielzeit 2024/25 werden drei Stipendien vergeben.
  • Nachwuchskünstler können sich bis 29. Januar bewerben.

Das Theater Krefeld und Mönchengladbach bietet seit über zehn Jahren mit seinem Opernstudio Niederrhein jährlich fünf jungen Künstlerinnen und Künstlern den Einstieg in eine professionelle Bühnenlaufbahn. Für die Spielzeit 2024/25 werden noch eine Mezzosopranistin, ein Bariton und eine Korrepetitorin / ein Korrepetitor gesucht.

Hochtalentierte, junge Nachwuchskünstlerinnen und -künstler erarbeiten sowohl eigenständige Produktionen und Projekte als auch Partien in Neuproduktionen. Sie übernehmen kleinere und mittlere Rollen im laufenden Repertoirebetrieb des Theaters.

Durch das breitgefächerte Programm des Musiktheaters Krefeld und Mönchengladbach sammeln die Mitglieder des Opernstudios Niederrhein Erfahrungen in allen musikalischen Genres – über Oper und Operette bis hin zum Musical.

Seit der Spielzeit 2019/20 ist das Opernstudio Niederrhein Teil des Projekts Junges Theater Krefeld Mönchengladbach, in dem die Nachwuchsförderung auch auf die Sparten Tanz, Schauspiel und Orchester erweitert wird.

Das Vorsingen, bzw. Vorspiel findet im März 2024 statt.
Die Bewerbungsfrist endet am 29. Januar 2024.

Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung gibt es hier: theater-kr-mg.de