Opernstreams von OperaVision im April

© Gerd Altmann from Pixybay

Nicht erst seit der Corona-Krise bietet OperaVision die Möglichkeit, herausragende Opernproduktionen bequem und kostenlos von zuhause aus zu streamen. OperaVision verbindet 29 Partner aus 17 Ländern.

Im April 2020 widmet sich OperVision mit einem Blick auf Italien dem Geburtsort der Oper und feiert dessen Einfluss auf die ganze Welt:

03/04/2020: Alceste – Teatro La Fenice
07/04/2020: Guillaume Tell – Rossini Opera Festival
10/04/2020: Così fan tutte – Royal Opera House
14/04/2020: I due Foscari – Teatro Regio Parma
17/04/2020: Nabucco – Teatro Regio Parma
21/04/2020: Il trovatore – National Centre for the Performing Arts, Beijing

Bereits heute wird eine Oper aus dem La Fenice (Venedig) angeboten. Ab 19.00 Uhr MEZ gibt es die Inszenierung von Mozarts Il sogno di Scipione aus dem Jahr 2019 in der Regie von Elena Barbalichs zu sehen.

operavision.eu