Oper Frankfurt: Vierte Kammermusik im Foyer zur Adventszeit am 15. Dezember

Bestreiten die nächste Kammermusik im Foyer der Oper Frankfurt: v.l.n.r. Markus Bebek (Trompete), Stef van Herten (Horn), József Juhász-Aba (Tuba), Dominik Ring (Trompete) und Jeroen Mentens (Posaune) (© Roland Horn)

Die vierte Kammermusik im Foyer der Spielzeit 2019/20 findet am Sonntag, dem 15. Dezember 2019, um 11.00 Uhr im Holzfoyer der Oper Frankfurt unter dem Motto „Kammermusik im Foyer zur Adventszeit“ statt.

Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach (1665-1750), Jeremiah Clarke (1674-1707), Francesco Manfredini (1680-1748), Georg Friedrich Händel (1685-1759), Engelbert Humperdinck (1854-1921) und Peter Warlock (1894-1930) sowie Alpenländische Weihnachtslieder und Volksweisen (arr. Roger Harvey). Zudem werden Texte zur Vorweihnachtszeit zu Gehör gebracht.


Wolfgang Vogler
(© Robert Schittko)

Bestritten wird die Matinee durch das aus Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters bestehende Frankfurt Chamber Brass Quintett mit Markus Bebek (Trompete), Dominik Ring (Trompete), Stef van Herten (Horn), Jeroen Mentens (Posaune) und József Juhász-Aba (Tuba). Als Gast vom Schauspiel Frankfurt ist Wolfgang Vogler (Rezitation) mit von der Partie.

Karten zum Preis von € 13 / ermäßigt € 6,50 (12,5% Vorverkaufsgebühr nur im externen Vorverkauf) sind an den bekannten Vorverkaufsstellen, per Ticket-Hotline 069 – 212 49 49 4 oder online unter oper-frankfurt.de erhältlich.

Weitere Kammermusik-Termine der Saison 2019/20:
12. Januar 2020; 2. Februar 2020; 29. März 2020; 19. April 2020; 3. Mai 2020; 21. Juni 2020