Oper Frankfurt: nächste Kammermusik im Foyer am 14. April 19

Gestalten die 7. Kammermusik im Foyer der Oper Frankfurt in der Spielzeit 2018/19: v.l.n.r. Lola Descours (Fagott), Mahir Kalmik (Horn), Genevieve Clifford (Horn), Richard Morschel (Fagott), Diemut Schneider (Klarinette), Matthias Höfer (Bassetthorn; hinten in der Mitte), Márta Berger (Oboe; vorne in der Mitte), Claudia Dresel (Klarinette), Tuna Mehmet Erten (Horn), Hedwig Matros-Büsing (Kontrabass), Johannes Grosso (Oboe), Thomas Bernstein (Horn), Stephan Kronthaler (Bassetthorn) ~ © Roland Horn

Vor dem Hintergrund der Wiederaufnahme Le nozze die Figaro (Die Hochzeit des Figaro) von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) am 5. April 2019 im Opernhaus findet die siebte Kammermusik im Foyer der Spielzeit 2018/19 am Sonntag, dem 14. April 2019, um 11.00 Uhr im Holzfoyer der Oper Frankfurt statt.

Auf dem Programm steht Mozarts Serenade Nr. 10 B-Dur KV 361 (370a) Gran Partita.

Bestritten wird die Matinee durch ein Ensemble aus Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters und Gästen: Johannes Grosso (Oboe), Márta Berger (Oboe), Claudia Dresel (Klarinette), Diemut Schneider (Klarinette), Stephan Kronthaler (Bassetthorn), Matthias Höfer (Bassetthorn), Lola Descours (Fagott), Richard Morschel (Fagott), Mahir Kalmik (Horn), Tuna Mehmet Erten (Horn), Thomas Bernstein (Horn), Genevieve Clifford (Horn) und Hedwig Matros-Büsing (Kontrabass).

Karten zum Preis von € 13 / ermäßigt € 6,50 (12,5% Vorverkaufsgebühr nur im externen Vorverkauf) sind an den bekannten Vorverkaufsstellen, per Ticket-Hotline 069 – 212 49 49 4 oder online unter www.oper-frankfurt.de erhältlich.