Oper Frankfurt: CD-Präsentation nach der Einführungsveranstaltung zu Händels „Tamerlano“

Lawrence Zazzo (Foto: Justin Heyer)

Am Donnerstag, dem 7. November 2019, findet um 19.30 Uhr im Bockenheimer Depot die Premiere Tamerlano von Georg Friedrich Händel (1685-1759) statt. Zuvor ist die Einführungsveranstaltung zur Produktion im Rahmen der Reihe „Oper extra“ zu ungewohnter Zeit und an ungewohntem Ort terminiert, und zwar am Sonntag, dem 27. Oktober 2019, um 19.00 Uhr im Holzfoyer der Oper Frankfurt.

Produktionsdramaturgin Mareike Wink hat dafür den Musikalischen Leiter Karsten Januschke und den Regisseur der Produktion, Europa-Debütant R.B. Schlather, eingeladen. Zusammen mit Sänger*innen der Produktion geben sie interessante Einblicke in die Neuinszenierung von Händels achtzehnter Oper.

Nach der Veranstaltung schließt sich gegen 20.00 Uhr eine CD-Präsentation der neuesten Aufnahme von Countertenor Lawrence Zazzo an, dem Sänger der Titelpartie. Das Album „Händel Uncaged: Cantatas for Alto“ (Inventa Records; Katalognummer IHV 1002) erscheint zwar erst am 1. November 2019, ist jedoch bereits exklusiv an diesem Abend zu erwerben. Für Kaufunentschlossene präsentiert Lawrence Zazzo zusammen mit Felice Venanzoni, dem an der Oper Frankfurt für die musikalische Einstudierung zuständigen Pianisten, einige Kostproben seiner Aufnahme und wird danach auch die Autogrammwünsche der Zuschauer*innen erfüllen.

Lawrence Zazzo über seine Aufnahme: „Die Kunstgattung Kantate fristet leider ein Schattendasein. Oper hat eine Fangemeinde, auch für Lieder gibt es einen Platz. Aber Kantaten? Die sind selten zu hören. Mit dieser wundervollen kammermusikalischen Gattung lockt man kaum das Publikum, das üppige Klänge von groß besetzten Orchestern hören will. Dabei könnte man diese kleineren Besetzungen der Kunstform Kantate als das Labor der Komponisten bezeichnen.“

Karten für „Oper extra“ zum Preis von € 14 / ermäßigt € 7 (12,5% Vorverkaufsgebühr nur im externen Vorverkauf) sind bei den üblichen Vorverkaufsstellen inklusive der Abendkasse, online unter oper-frankfurt.de oder im telefonischen Vorverkauf 069 – 212 49 49 4 erhältlich.

Der Eintritt zur CD-Präsentation ist frei und auch für Interessenten zugänglich, die nicht zuvor „Oper extra“ besucht haben.