Online-Spielplan Münchner Kammerspiele (KW 15)

© Münchner Kammerspiele

Am Dienstag, 07. April lädt Ensemblemitglied Gro Swantje Kohlhof, Nachwuchsschauspielerin des Jahres 2019, um 18 Uhr ein auf eine Traumreise frei nach Harry Potter, live aus ihrem Jugendzimmer: „Hogwarts-Exkursion“.

Im vergangenen Sommer haben sich die Jugendlichen der Kammerklicke Shakespeares „Romeo und Julia“ vorgenommen und den Dramatiker und sich selbst befragt: Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick? Wen würden deine Eltern für dich aussuchen? Sind Herkunft, Sprache, Religion, Geschlecht egal, wenn du dich verliebst? Der interne Mitschnitt, der von „#LOVE“ gemacht wurde, ist am 08. April ab 18 Uhr für 24 Stunden online auf der Webseite der Kammerspiele zu sehen.

Die vergessenen Schicksale von Mitarbeiter*innen der Münchner Kammerspiele in der NS-Zeit aufzuspüren, dieser Aufgabe haben sich seit Herbst 2019 Janne und Klaus Weinzierl gemeinsam mit dem Dramaturgen Martin Valdés-Stauber verschrieben. Zusammen mit den Ensemblemitgliedern Zeynep Bozbay, Samouil Stoyanov und Julia Windischbauer werden am 09. April um 18 Uhr bisher unerzählte Schicksale vorgestellt und die entrechteten, verfolgten und ermordeten Kolleg*innen in die Erinnerung der Münchner Kammerspiele eingewoben. Außerdem möchten wir von den fortlaufenden Recherchen berichten – von Schwierigkeiten, Hindernissen und Entdeckungen.

Das gesamte online Programm („Wut“ von Elfriede Jelinek, inszeniert von Nicolas Stemann am 10. April, „Fegefeuer in Ingolstadt“ von Marieluise Fleißer inszeniert von Susanne Kennedy am 11. April, „Point of No Return“ von Yael Ronen am 12. April) findet sich unter: muenchner-kammerspiele.de