Online-Spielplan der Berliner Staatsoper Unter den Linden der nächsten Tage

Außenansicht der Staatsoper Unter den Linden, Berlin (© Staatsoper Unter den Linden / Marcus Ebener)

Der zunächst bis zum 19. April laufende digitalen Spielplan der Berliner Staatsoper unter den Linden wurde inzwischen verlängert.
Das Video-on-Demand-Angebot steht am jeweiligen Tag ab 12 Uhr für 24 Stunden zur Verfügung.

Auf der Webseite der Staatsoper können für viele Termine zudem die Programmhefte als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

Sonntag, 26. April: Medea (Luigi Cherubini)
Musikalische Leitung: Daniel Barenboim, Inszenierung: Andrea Breth, mit: Sonya Yoncheva, Charles Castronovo, Iain Paterson, Elsa Dreisig u. a., Staatsopernchor und Staatskapelle Berlin (mit besonderem Dank an: an: Bossey & Hawkes)

Montag, 27. April: Carmen (Georges Bizet)
Musikalische Leitung: Daniel Barenboim, Inszenierung: Martin Kušej, mit Anita Rachvelishvili, Michael Fabiano, Lucio Gallo, Christiane Karg u. a., Staatsopernchor und Staatskapelle Berlin, a (mit besonderem Dank an: rbb kultur)

Dienstag, 28. April: Pierre Boulez & Daniel Barenboim & Staatskapelle Berlin
Richard Wagner: Eine Faust-Ouvertüre (WWV 59), Franz Liszt Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur, Richard Wagner Siegfried Idyll (WWV 103), Franz Liszt: Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur, Consolation Nr. 3 Des-Dur, Valse Oubliée Nr. 1 Fis-Dur (mit besonderem Dank an: accentus music)

Mittwoch, 29. April: Falstaff (Giuseppe Verdi)
Musikalische Leitung: Daniel Barenboim, Inszenierung: Mario Martone, mit Michael Volle, Barbara Frittoli, Alfredo Daza, Nadine Sierra, Francesco Demuro u. a., Staatsopernchor und Staatskapelle Berlin (mit besonderem Dank an: Unitel)

Donnerstag, 30. April: Babylon (Jörg Widmann)
Musikalische Leitung: Christopher Ward, Inszenierung: Andreas Kriegenburg, mit Susanne Elmark, Charles Workman, Mojca Erdmann, Marina Prudenskaya, Otto Katzameier u. a., Staatsopernchor und Staatskapelle Berlin (mit besonderem Dank an: rbb kultur)

Freitag, 1. Mai: Staatskapelle Berlin & Daniel Barenboim spielen Bruckner
Anton Bruckner Sinfonie Nr. 1, Aufzeichnung aus der Philharmonie de Paris (mit besonderem Dank an: Unitel)

Samstag, 2. Mai: Staatskapelle Berlin & Daniel Barenboim spielen Bruckner
Anton Bruckner Sinfonie Nr. 2, Aufzeichnung aus der Philharmonie de Paris (mit besonderem Dank an: Unitel)

Sonntag, 3. Mai: Staatskapelle Berlin & Daniel Barenboim spielen Bruckner
Anton Bruckner Sinfonie Nr. 3, Aufzeichnung aus der Philharmonie de Paris (mit besonderem Dank an: Unitel)

Montag, 4. Mai: Der Rosenkavalier (Richard Strauss)
Musikalische Leitung: Zubin Mehta, Inszenierung: André Heller, mit Camilla Nylund, Michèle Losier, Günther Groissböck, Nadine Sierra, Roman Trekel u. a., Staatsopernchor und Staatskapelle Berlin (mit besonderem Dank an: Unitel, ZDF/3sat)

Dienstag, 5. Mai: Staatsoper für alle 2019
Felix Mendelssohn Bartholdy Violinkonzert E-Moll (op. 64), Johannes Brahms Sinfonie Nr. 2 D-Dur (op. 73). Dirigent: Daniel Barenboim, Violine: Jiyoon Lee, Staatskapelle Berlin

Mittwoch, 6. Mai: King Arthur (Henry Purcell)
Musikalische Leitung: René Jacobs, Inszenierung: Sven-Eric Bechtolf, Julien Crouch, mit den Sängerinnen und Sängern: Annett Fritsch, Robin Johannsen, Benno Schachtner, Mark Milhofer u. a. und den Schauspielerinnen und Schauspielern: Michael Rotschopf, Max Urlacher, Oliver Stokowski, Tom Radisch, Meike Droste u. a., Staatsopernchor, Akademie für Alte Musik Berlin (mit besonderem Dank an: Naxos)

Donnerstag, 7. Mai: Staatskapelle Berlin & Daniel Barenboim spielen Bruckner
Anton Bruckner Sinfonie Nr. 4, Aufzeichnung aus der Philharmonie Berlin (mit besonderem Dank an: Unitel)

Freitag, 8. Mai: Staatskapelle Berlin & Daniel Barenboim spielen Bruckner
Anton Bruckner Sinfonie Nr. 5, Aufzeichnung aus der Philharmonie Berlin (mit besonderem Dank an: Unitel)

Samstag, 9. Mai: Staatskapelle Berlin & Daniel Barenboim spielen Bruckner
Anton Bruckner Sinfonie Nr. 6, Aufzeichnung aus der Philharmonie Berlin (mit besonderem Dank an: Unitel)

Sonntag, 10. Mai: Wozzeck (Alban Berg)
Musikalische Leitung: Daniel Barenboim, Inszenierung: Andrea Breth, mit Franz Grundheber, Waltraud Meier, Endrik Wottrich, Graham Clark, Mark Baker, Staatsopernchor, Kinderchor der Staatsoper, Staatskapelle

Montag, 11. Mai: Staatskapelle Berlin & Daniel Barenboim spielen Bruckner
Anton Bruckner Sinfonie Nr. 7, Aufzeichnung aus der Philharmonie Berlin (mit besonderem Dank an: Unitel)

Dienstag, 12. Mai: Staatskapelle Berlin & Daniel Barenboim spielen Bruckner
Anton Bruckner Sinfonie Nr. 8, Aufzeichnung aus der Philharmonie Berlin (mit besonderem Dank an: Unitel)

Mittwoch, 13. Mai: Staatskapelle Berlin & Daniel Barenboim spielen Bruckner
Anton Bruckner Sinonie Nr.9, Aufzeichnung aus der Philharmonie Berlin (mit besonderem Dank an: Unitel)

staatsoper-berlin.de