Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot: Show-Comeback bei HOLIDAY ON ICE in Hamburg

Erster Auftritt der Weltklasseläufer vor Hamburger Publikum

Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot: Show-Comeback bei HOLIDAY ON ICE in Hamburg

Hamburg, 9. Februar – Olympisches Gold is back on Ice. Mit Standing Ovations und einem ausverkauften Haus wurden die Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot bei HOLIDAY ON ICE von einem jubelnden Publikum zurück auf dem Eis begrüßt.

Für den ersten Auftritt nach Ihrer Auszeit und Aljonas Babypause kehrten die beiden Ausnahmesportler auf die Bühne der größten Eisshow der Welt zurück. Die Olympiasieger und Weltmeister zeigten in der Show SUPERNOVA am Sonntag, 9. Februar um 13 Uhr in der Barclaycard Arena ihre weltweit bekannte, hochemotionale Olympiakür sowie ihre eigens für HOLIDAY ON ICE kreierte Performance. Dabei saßen die Figuren, Sprünge und Hebungen perfekt wie eh und je. Und das nicht einmal sechs Monate nach der Geburt von Aljonas Tochter Amilia.

„Es war heute ein ganz besonderer und lang ersehnter Tag für mich. Das Feeling endlich wieder vor Publikum zu performen und so viel Positives zurückzubekommen, hat mich sehr glücklich gemacht und uns gefehlt. Die Zusammenarbeit mit HOLIDAY ON ICE ist unsere ganz besondere Leidenschaft. In der Showwelt ist es anders als beim Wettkampf – hier fühlen wir uns frei und unbeschwert. Deswegen war es heute hier in Hamburg der ideale Ort für unser Comeback, und wer weiß, vielleicht werden weitere Auftritte folgen“, strahlt Aljona Savchenko nach dem Auftritt.

Die beiden Eiskunstläufer standen damit erstmals in Hamburg auf der Showbühne: „Da wir letztes Jahr während der Tour von HOLIDAY ON ICE leider nicht in Hamburg sein konnten, haben wir uns umso mehr gefreut dieses Jahr unseren ersten Auftritt in der schönen Hafenstadt zu feiern! Das war heute ein einzigartiger Moment und das Hamburger Publikum der Wahnsinn“, freut sich Massot über das Engagement.

Über tosenden Applaus durfte sich auch die zwölfjährige Carolina Raabe vom Hamburger HSV freuen. Sie ist eins der herausragenden Nachwuchstalente der aktuellen HOLIDAY ON ICE Tour, die eine eigene Choreografie in der Show zeigen durften. Aljona und Bruno haben als Schirmherren der HOLIDAY ON ICE ACADEMY die Talente mit ausgewählt. In nahezu jeder Stadt wird ein Talent noch bis zum 13. April im Rahmen der Nachwuchsinitiative vor Publikum mit seiner eigenen Performance auftreten.


Die Show SUPERNOVA ist in der Saison 2019/2020 noch zu sehen in:
Zwickau (12.02.2020 – 17.02.2020; Stadthalle)
und
Bremen (19.02.2020 – 23.02.2020; ÖVB-Arena)

Die Show SHOWTIME ist in der Saison 2019/2020 noch zu sehen in:
Innsbruck (14.02.2020 – 16.02.2020; Olympiahalle)
Dresden (19.02.2020 – 23.02.2020; Messehalle 1)
Berlin (26.02.2020 – 08.03.2020; Tempodrom)
Saarbrücken (10.03.2020 – 11.03.2020; Saarlandhalle)
Göttingen (13.03.2020 – 15.03.2020; Lokhalle)
Freiburg (19.03.2020 – 22.03.2020; SICK-Arena)
Kiel (02.04.2020 – 05.04.2020; Sparkassen-Arena-Kiel)
Wetzlar (09.04.2020 – 13.04.2020; Rittal Arena)

Tickets und Infos zur Show: www.holidayonice.de
Ticket-Hotline: 01805-4414 (€ 0,14/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil max. € 0,42/Min)
Tickets für HOLIDAY ON ICE sind ab 24,90 €* erhältlich. Für Kinder ab 19,90 €*.

*Alle angezeigten Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt., Systemgebühr und VVK-Gebühr; zzgl. Spielstätten- und ÖPNV-Gebühr sowie Buchungsgebühr von max. € 2,00 je Ticket und Versandkosten.