Newcomers Festival 2022 am 17. September in Frankfurt/M

Newcomers Festival Frankfurt/M (© Zübeyde Kopp)

Seit 22 Jahren öffnet die Stadt Frankfurt ihre gute Stube, den Römer, für einen Nachmittag für Newcomer aus der ganzen Welt. Neue Bewohner und Bewohnerinnen, Expats, Zugezogene, Freunde und Familien, haben die Möglichkeit, sich beim Newcomers Festival zu orientieren, sich zu informieren, sich kennen zu lernen und ein Bild von Frankfurt und RheinMain zu gewinnen.

Am Samstag, den 17.09.22 von 13-17 Uhr stellen sich in den Römerhallen über 70 Unternehmen, Dienstleister und städtische Institutionen den Neubürgern vor. Bildung, Sport, Kultur, Sprache und Netzwerk gehören seit vielen Jahren zu den Hauptthemen des Festivals. Auch die Gastfreundschaft und das Bühnenprogramm haben eine lange Tradition.

Auf dem Festival haben die Besucher die einzigartige Gelegenheit, Frankfurt und Umgebung, mit allen Themen, die für Neuankommende interessant sind an einem Termin und in einer Location, umfassend kennenzulernen. So wird wieder eine Vielzahl an internationalen Schulen, Sprach- und Hochschulen dabei sein. Freizeiteinrichtungen und Kulturangebote stellen sich den Besuchern vor.

Aber auch Partner wie, Finanz- und Versicherungsdienstleister werden ihre Dienstleistungen anbieten. Städte und Ausflugsziele aus der Umgebung, werden die Attraktivität des RheinMain Gebietes für alle Besucher hervorheben und aufzeigen, was die Region attraktiv und das Leben besonders macht.

Die Stadt Frankfurt selbst wird mit einer Reihe städtischer Stände von Ämtern und Institutionen beim Festival dabei sein und ihre Arbeit und Angebote für Newcomer präsentieren.

Auch in den beiden Pandemiejahren hat das Newcomers Festival im Römer unter Hygieneauflagen und mit Einschränkungen stattgefunden. In diesem Jahr rechnet der Veranstalter mit einem neuen Besucherrekord von ca 5.000 Newcomern, Freunden, Bekannten und interessierten Gästen aus der Stadt und der Region.

© Newcomers Festival Frankfurt/M

Was ist neu?

NEU: In diesem Jahr gibt es eine Länderpartnerschaft mit der Ukraine. Präsentieren wird sich unter anderem www.care-for-ukraine.com ein Hilfefond, der sich international und lokal hier in Deutschland für die Ukraine und Flüchtlinge einsetzt. Zugesagt haben außerdem Plast – der Ukrainische Pfadfinderbund in Deutschland e.V. Пласт Німеччина – Plast Ukrainischer Pfadfinderbund in Deutschland e.V. (plastde.org) und der Ukrainische Verein Frankfurt am Main e.V. Krisenstab (ukraine-frankfurt.de).

NEU: In diesem Jahr wird es erstmals das „Diplomats Corner“ geben. Hier in Frankfurt ansässige Generalkonsuln werden sich dort persönlich den Newcomern vorstellen und zu Gesprächen einladen. Ca. 10 Konsuln und Generalkonsuln werden erwartet und freuen sich darauf, Landsleuten, Gäste und Besucher in persönlichen direkten Gesprächen kennenzulernen.

NEU: Deutlich ausgeweitet wurde der Bereich Newcomers Business, wo Neugründungen, Start-Ups und Unternehmer sich untereinander und mit interessierten Besuchern austauschen können. Mit dabei sind in diesem Jahr erstmals auch Start-ups aus dem Pitch Club und Techquartier, Unternehmer aus dem XING Netzwerk und Gründer die sich mit Unterstützung von Kompass und JP Morgan auf dem Festival im Römer präsentieren.

  • Pitch Club (thepitchclub.com) ca. 20 Gründer und Start-Ups stellen Ihre Geschäftsidee beim Newcomers Festival der Öffentlichkeit und potenziellen Unternehmern vor
  • XING Frankfurt @ Newcomers Festival | Frankfurt am Main | Sep. 17 (networking-frankfurt.de) das Unternehmernetzwerk XING Frankfurt lädt Mitglieder und beteiligte Partner zum offenen Networking im Bereich Newcomers Business des Festivals ein
  • Startseite – kompass Frankfurt lädt mit Unterstützung von JP Morgan ausgewählte
  • Neugründer aus ihrem Netzwerk ein, sich auf dem Newcomers Festival 2022 vorzustellen.

Der angeregte Austausch mit Öffentlichkeit, Partnern und anderen Gründern hat sich bereits im Vorjahr als hilfreich und erfolgreich bewährt und geht in diesem Jahr in eine neue, spannende Runde.

NEU: Erstmalig werden kurze englischsprachige Schnuppertouren durch die Frankfurter
Altstadt angeboten, die den Besuch des Festivals zusätzlich bereichern und über Stadtevents bereits im Voraus gebucht werden können. Stadtführung Quick Old Town „reloaded“ – The new heart of Frankfurt for Newcomers | Frankfurter-Stadtevents.de

Newcomers Festival Frankfurt/M
(© Zübeyde Kopp)

Programm Highlights

  • Auf der Bühne im Römerhöfchen wird Bürgermeisterin Dr. Eskandari-Grünberg die Newcomer aus der ganzen Welt begrüßen.
  • Hassan Annouri wird seinen Song „Wir sind alles Frankfurter“ präsentieren.
  • Musik und Tanzprogramm internationaler Gruppen, sowie kurze Interviews und Talks auf der Bühne im Römerhöfchen runden das Programm ab.

Dr Stefan Söhngen, Geschäftsführer Newcomers Network: „Hassan Annouri hat uns schon bei der Vorstellung seiner Frankfurt Hymne „Wir sind alles Frankfurter“ in der Paulskirche spontan zugesagt, seinen Song auch auf dem Newcomers Festival zu präsentieren. Wir sind natürlich begeistert, Menschen aus der ganzen Welt mit diesem musikalischen Gruß eben auch als Frankfurter hier in unserer schönen Stadt zu begrüßen. Wir freuen uns auf seinen Auftritt im Römer beim Newcomers Festival in diesem Jahr.“

Anmeldung zum Festival

Der Veranstalter empfiehlt die Vorabanmeldung über: newcomers-network.de
Die Teilnahme ist kostenfrei; Besucher, Freunde und Familie sind herzlich willkommen.
Registrierte Besucher bekommen außerdem den neuen Newcomers Guide 2023 im Wert von 5,- EUR am Festivaleingang kostenfrei als Geschenk.
Ein spontaner Besuch, auch ohne Anmeldung ist möglich, die Tore des Römers stehen
Besuchern und Gästen offen.

Newcomers Guide 2023

Am Festivaltag erscheint außerdem die inzwischen 22. Ausgabe eines wertvollen, englischsprachigen Heftes, das Neufrankfurtern Orientierung und Hilfe beim Start in Deutschland bietet. Der umfangreiche Newcomers Guide ist ab dem Festivaltag erhältlich.
Der Newcomers Guide, der als ein erstes Nachschlagewerk dient, hilft allen nationalen und internationalen Neubürgern bei einem guten Start in die Region. Der Guide ist ein englischsprachiges, informationsreiches Magazin, das sich an den Bedürfnissen der Zielgruppe – den Newcomern – orientiert. Das Magazin liegt in allen internationalen Firmen und Institutionen (EZB, Konsulate, Stadt Frankfurt etc.) aus und wird zusätzlich kostenlos an 5.000+ internationale Festival-Besucher verteilt.

Der Guide kann ab September auch über den Online-Shop von Journal Frankfurt kostenpflichtig erworben werden, sowie in allen regionalen Bahnhofs- und Flughafen-Stores.

Aroon Nagersheth, Geschäftsführer, Newcomers Network GmbH: „Wir haben in diesem Jahr einen besonders umfangreichen, noch wertvolleren und spannenden neuen Newcomers Guide erarbeitet. Die Aufteilung in die wichtigsten Themen wie Fakten, die Region, Ankommen, Gesundheit, Schule und Bildung, Transport, Kultur und vieles mehr bleibt auch in diesem Jahr erhalten und bietet die wichtigsten Grundsatzinformationen in einer praktischen Übersicht für Newcomers. Spannende Wirtschafts- und Geschäftsinfos runden das Angebot ab und helfen zusätzlich beim Neustart in der Region. Die Aufmachung, Inhalte und Portraits von Newcomern machen den Guide noch interessanter.
Die Idee einer Teamkollegin war mich das I-Tüpfelchen: der Satz „Frankfurt Loves You“ auf der Titelseite. Das spricht meinem ganzen Newcomers Network Team und der Redaktion aus dem Herzen – das herzliche Willkommen in Frankfurt, …. der Stadt, die Newcomer eben mit Liebe … und wieder mit einem tollen neuen Guide empfängt.“