Neuigkeiten zu den Bregenzer Festspielen 2022

Nero ~ Bregenzer Festspiele ~ © Bregenzer Festspiele / Karl Forster

Vorverkaufsstart am 4. Oktober

Tickets für Madame Butterfly, Sibirien und Orchesterkonzerte ab Montag erhältlich

Ab Montag, 4. Oktober 2021, startet der Vorverkauf für 2022. Karten für das Spiel auf dem See Madame Butterfly, die Oper im Festspielhaus Sibirien und für die Orchesterkonzerte können ab dann telefonisch unter 0043 5574 407 6, vor Ort im Ticket Center oder über den Webshop der Bregenzer Festspiele gebucht werden.

© Bregenzer Festspiele / moodley

Von Japan nach Russland

Auf der Seebühne wird kommendes Jahr Giacomo Puccinis Madame Butterfly an insgesamt 25 Abenden zu sehen sein. Die musikalische Leitung von Madame Butterfly übernimmt Enrique Mazzola, Regie führt Andreas Homoki.
Als Oper im Festspielhaus zeigen die Bregenzer Festspiele Sibirien (1903) von Umberto Giordano.

Die beiden Werke kreuzten bereits vor über 100 Jahren ihre Wege, als Giordanos Verismo-Oper für die verschobene Premiere von Madame Butterfly an der Mailänder Scala aufgeführt wurde. Führt die Oper im Festspielhaus nach Russland, setzt sich die musikalische Reise auch in den Orchesterkonzerten fort – neben Musik von Richard Wagner und Ludwig van Beethoven stehen auch einige Werke russischer Komponisten wie Peter I. Tschaikowski und Dmitri Schostakowitsch auf dem Programm.

Das Gesamtprogramm der Festspiel-Saison 2022 wird am 10. November 2021 vorgestellt.

Die Bregenzer Festspiele 2022 finden von 20. Juli bis 21. August statt. Tickets und Infos zum Programm unter Telefon 0043 5574 407 6 oder unter bregenzerfestspiele.com.


Kostüm- und Requisitenverkauf am 22. und 23. Oktober

Grüne Kleider, Bärte und Hanteln

Der riesige Narrenkopf ist unwiderruflich Geschichte. Die ersten Aufbauarbeiten für das nächstjährige Spiel auf dem See Madame Butterfly beginnen in Kürze. Um Platz im Fundus zu schaffen, laden die Bregenzer Festspiele zum traditionellen Kostüm- und Requisitenverkauf ins Festspielhaus Bregenz.

Abhilfe für Nostalgiker

Wer sich ein Stück vom Charme des Bühnenbildes von Rigoletto bewahren will, hat am vorletzten Oktober-Wochenende Gelegenheit dazu: Am 22. und 23. Oktober 2021 findet auf der Werkstattbühne des Bregenzer Festspielhauses der Kostüm- und Requisitenverkauf zur diesjährigen Saison statt. Aber auch wer mal in die Haut einer Nonne oder Neros Mutter schlüpfen möchte, kommt auf seine Kosten: 50 grüne Kleider und Nonnenkostüme für Mann und Frau stehen zum Verkauf.

Fans älterer Seebühnen-Produktionen können sich ebenfalls freuen. So werden beispielsweise prächtige Goldmasken mit Bart von Nabucco (1993/94) verkauft.

Am Freitag und Samstag, jeweils ab 10.00 Uhr, können Laienschauspieler, Opernfans und Faschingsnarren nach Herzenslust stöbern und oftmals zum Schnäppchenpreis Bekleidung, Perücken und eine Vielzahl an technischem Equipment (Ton und Beleuchtung) vergangener Opernaufführungen erwerben.

Das Angebot ist gültig, solange der Vorrat reicht. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bregenzer Festspiele GmbH.

Kostüm- und Requisitenverkauf der Bregenzer Festspiele:
Freitag, 22.10.21, von 10:00 bis 16:00 Uhr
Samstag, 23.10.21, von 10:00 bis 16:00 Uhr
Festspielhaus Bregenz


Casting Tänzerinnen und Tänzer

Die Bregenzer Festspiele suchen Tänzerinnen und Tänzer, die Erfahrung in zeitgenössischem Tanz oder Ballet haben und auf der größten Seebühne der Welt tanzen wollen.
Gage: EUR 800 / Woche, zzgl. bis zu EUR 35 / Tag für die Unterkunft sowie EUR 200 Reisekostenpauschale. Die Beträge verstehen sich brutto, exkl. Steuern.
Vertragszeitraum 2022: 13. Juni – 21. August 2022
Vertragszeitraum 2023 (optional): 20. Juni – 20. August 2023

Für einen unvergesslichen Sommer im Team der Bregenzer Festspiele kann sich jetzt beworben werden. Per E-Mail an emanuele.galvan@bregenzerfestspiele.com.
Ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber werden zum Casting am 5. und 6. November 2021 nach Bregenz eingeladen.


Lehrstelle für Veranstaltungstechnik

Kongresskultur Bregenz sucht kreative und handwerklich geschickte junge Menschen, die sich für den Lehrberuf Veranstaltungstechnik interessieren. Für eine Lehrstelle ab 1. August 2022 nimmt das Personalbüro jetzt schon Bewerbungen entgegen.

Mehr Informationen unter: kongresskultur.com